29.01.18 09:59 Uhr
 512
 

Kirchensteuern steigen: Bistum Hamburg schließt dennoch acht Schulen

 

In Hamburg hat die Katholische Kirche angekündigt trotz steigenden Kirchensteuern acht Schulen zu schließen.

Eltern, Schüler und Lehrer demonstrieren nun gegen diese Schließungen, zu denen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young dem Bistum riet.

In Deutschland gibt es rund 900 katholische Schulen mit knapp 360.000 Schülern. Die bundesweiten Einnahmen aller Bistümer aus der Kirchensteuer beliefen sich 2016 auf über 6 Milliarden Euro, dennoch haben die Bistümer einen Sparkurs ausgerufen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hamburg, steigen, Bistum, Schulen
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2018 12:43 Uhr von Walder67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Samariter eben.
Kommentar ansehen
29.01.2018 12:50 Uhr von DerSchwarzseher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry sektenfreunde. Ich könnte daran mitschuld sind bin ausgetreten *schäm ;-)
Kommentar ansehen
30.01.2018 18:15 Uhr von Gimpel1952
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese raffgierigen Katholiken immer. Brrrrrr ,wie eklig sind die denn drauf ??? Wie immer ,in der einen Hand die Bibel und in der anderen die Pistole.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?