28.01.18 16:04 Uhr
 3.871
 

Nach Machtübernahme durch die AfD: Björn Höcke will Islam am Bosporus verbieten

Der Rechtsaußen der rechtspopulistischen Partei AfD, Björn Höcke, hatte bei einer Rede in Eisleben letzten Samstag gesagt, dass wenn die AfD die Macht in Deutschland übernommen hat, werde sie "die Direktive ausgeben, dass am Bosporus mit den drei großen M - Mohammed, Muezzin und Minarett - Schluss ist."

Wie Höcke das erreichen will, hat er nicht weiter ausgeführt, seine Anhänger jubelten trotzdem.

Höcke, dem im letzten Jahr noch der Parteiausschluss drohte, weil er unter anderem bei einer Rede die These aufstellte, die Erinnerung an den Holocaust würde die deutsche Identität unterdrücken, gilt bei der AfD als weitgehend rehabilitiert.


WebReporter: slick180
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Islam, AfD, Machtübernahme
Quelle: bento.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2018 16:09 Uhr von JustMe27
 
+22 | -12
 
ANZEIGEN
Wann wird das mit der Namensänderung eigentlich offiziell?^^
Kommentar ansehen
28.01.2018 16:15 Uhr von jupiter12
 
+13 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2018 16:28 Uhr von Max97
 
+35 | -16
 
ANZEIGEN
Kleiner Hinweis, die Quelle ist bento.de. Dort gibt es anscheinen ein Wettbewerb wer mehr Blödsinn zu AfD schreibt ;)
Kommentar ansehen
28.01.2018 16:37 Uhr von fraro
 
+23 | -15
 
ANZEIGEN
Die wahren "hellsten Kerzen auf der Torte" wissen noch nicht mal, wie der Höcke wirklich mit Vornamen heisst.
Man muss den nicht mögen, aber seinen Namen hat er nun mal.
Wie muss man drauf sein, um sich so billig und hohl in Szene zu setzen.
Der "Bernd", lustig, lange nicht so gelacht! Genau dass Niveau unseres Bildungsfernsehens wie RTL usw.
Kommentar ansehen
28.01.2018 16:39 Uhr von Jalapeno.
 
+6 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2018 16:42 Uhr von Jalapeno.
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2018 16:47 Uhr von doncazadore
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
höckes "direktive" wird mit sicherheit am bosporus den islam hart treffen und beseitigen.
das ist der typische höcke- populismus, hört sich erst mal bei seinen sympathiesanten gut an, ist aber fern jeder realität der verwirklichung.
oder will er da in begleitung der bundeswehr auftauchen ?
völkische denkweisen von der maaß bis an den bosporus
rein"krieg"en ?
Kommentar ansehen
28.01.2018 16:51 Uhr von Jalapeno.
 
+6 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2018 16:56 Uhr von Luxemburg
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
Mäxken, guter Hinweis "Kleiner Hinweis, die Quelle ist bento.de. Dort gibt es anscheinen ein Wettbewerb wer mehr Blödsinn zu AfD schreibt ;)" schreibst also auch dort ? Bei deinem Missionsdrang kann dies nicht das Einzig infizierte Forum sein.
Kommentar ansehen
28.01.2018 17:10 Uhr von Suffkopp
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
@Max97 - langsam wird es immer lächerlicher mit Deiner "AfD-Verherrlichung" indem Du alles was gegen die AfD geht versuchst ins Absurde zu führen.

Es gibt auch andere Quellen als bento, z.B. https://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
28.01.2018 17:27 Uhr von Jalapeno.
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2018 17:47 Uhr von Jalapeno.
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2018 18:16 Uhr von Jalapeno.
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@ LiebePur

(Ich antworte mal an *Maxens* Stelle )

A: Ist "DER" nicht Rechtsradikal, sondern der agiert nur vehement Rechts auf der Landkarte.

B: Jetzt kommt der Punkt, wo es selbst durchaus für Jeden schwierig werden könnte, seine Einstellung zu manifestieren:
<---... In einem weiteren Sinn kann Bürger aber auch alle Menschen unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit oder Nationalität bedeuten. ...--->

Ich meine:" Das mit Bürger ist so eine Sache.. haben doch die Französ sich nach der Revolution von "damals" anschließend noch (ALLE ÜBRIGGEBLIEBENEN) mit "Bürger" angesprochen.

Was einen aber nicht weiter beunruhigen muß; fand doch der Aufstand an der *Seine* ( Mit 777 Kilometern Länge) statt.

P.S.

Hat sich überhaupt schon jemand zum Wort:
"Machtübernahme" geäußert ??

[ nachträglich editiert von Jalapeno. ]
Kommentar ansehen
28.01.2018 18:22 Uhr von klemmbrett
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Die CSU, hier in Person Söder, hat Liebe Pur(e) Angst, dass die AfD bei der nächsten Landtagswahl nicht nur Position 2 einnimmt, wie in vielen Wahlkreisen bei der BTW, sondern sogar an seiner Partei vorbei zieht!
Wie wollen sie das verhindern? Denn im Kern ähneln sie sich mehr, als alle zugeben wollen.

[ nachträglich editiert von klemmbrett ]
Kommentar ansehen
28.01.2018 19:02 Uhr von El-Diablo
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Der Bernd mal wieder....
Kommentar ansehen
28.01.2018 19:05 Uhr von slick180
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2018 19:46 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wie will er das den machen ? Sollen wieder Panzer Rollen ?
das wird nix 2/3 unserer Panzer sind doch garnicht Einsatzfähig :)
Kommentar ansehen
28.01.2018 21:13 Uhr von Fishkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"das wird nix 2/3 unserer Panzer sind doch garnicht Einsatzfähig"

Nicht einsatzfähig und vor allem zu wenig davon.

Selbst die neuen Schützenpanzer, oder eher vermeidlich neu, sind mittlerweile schon wieder veraltet. Der Leopard in seiner letzten Ausführung ist zwar gut und Zuverlässig jedoch ist deren Stückzahl in Deutschland überschaubar was eigendlich über die ganze Truppe geht. Zu wenig Material (was auch noch funktionieren würde) und zu wenig Mann. Ich habe keine Ahnung was der Wichtel damit bezwecken will aber bevor sowas passiert müsste etliches an Geldern ins Millitär gestopft werden. Wenn ich die letzten Skandale zu bedenke ist unsere Truppe eigendlich eine Lachnummer geworden. Wie damals de Maziere die Drohen komplett gegen die Wand gefahren hat, oder die Uschi lieber Kindertagesstätten einrichten lässt statt den Transporter A400M mal flugfähig zu bekommen. Ich könnte mir vorstellen man hat herzlich gelacht am Bosporus. Sicherlich haben die nicht zwangsläufig gutes Material da stehen aber die sind Kopfmäßig mehr Leute und haben im Vergleich mehr Material.
Kommentar ansehen
28.01.2018 22:38 Uhr von silent_warior
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"<---... Der Bosporus hat eine Länge von ca. 30 Kilometern und eine Breite von 700 bis 2500 Metern. ...--->"

Dann ist das Unterfangen vom Höcke ja durchaus machbar.

Vielleicht stehen da gar keine Häuse, dann muss er nur noch "Beten verboten"-Schilder aufstellen.

Ich weiß nicht welcher Linker diesen Höcke in die AfD bekommen hat, aber es war ein grandioser Schachzug der ihr eine große Zahl Stimmen gekostet hat.

... jedenfalls kann ich es mir nur so vorstellen.


@ Tuvok_
Wie es einst Volker Pispers gesagt hat:
"Ohne Deutschland darf niemals mehr ein Krieg aus gehen ... oder so ähnlich."
Kommentar ansehen
29.01.2018 14:10 Uhr von Tilt001
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Im Grunde ist das möglich, wenn die AfD Rojava also die kurdischen Gebiete in Syrien, als Staat anerkennt, würde man das in der Türkei auch als Totalversagen Erdogans und der AKP werten, denn dann könnte man ohne weiteres auch Panzer an die Kurden liefern.

Das würde den säkularen Kräften in der Türkei ganz neuen Auftrieb gewähren!

Allerdings ist ein gewisser Bodensatz der AfD aus der Pegida-Ecke wirklich Putin-verseucht also auch Pro-Assad und damit wieder klar Anti-kurdisch!

Wenn die Rebellen in Syrien besiegt sind, wird nämlich auch ganz klar Assad und nicht Erdogan die Kurden auslöschen!
Deswegen hat die türkische FSA bzw. die Euphrates Shield Forces im Norden auch niemals das Syrische Regime direkt angegriffen. Das ist nämlich der Deal!

Übrigens gab es schon in den Genf und Astana-Verhandlungen keine Vertreter der Kurden. Die gibt es einfach nicht!

[ nachträglich editiert von Tilt001 ]
Kommentar ansehen
29.01.2018 17:21 Uhr von DasWachsameAuge
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Dumme Fake News. Typische geifernde Linksreporter.

Der Bosporus ist die natürliche Grenze zwischen den beiden asiatischen und europäischen Kontinenten.

Und am (ab) Bosporus ist Schluß mit lustig. Er hat ja nie gesagt, dass er die Türkei reformieren will - wäre ja auch Quatsch.
Kommentar ansehen
29.01.2018 21:53 Uhr von Mauzen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wozu lernt man eigentlich so lange Journalismus, wenn man danach dann trotzdem absolut unfähig ist, Reden in einfachster, populistischer Formulierung, richtig zu interpretieren?
Die Presse beschwert sich über schwindenden Umsatz. Wo könnte das nur dran liegen? Doch nicht etwa daran, dass jeder Grundschüler bessere journalistische Arbeit leisten kann als die bento-Profis.
Zum Glück gehts da um die AfD, sonst wären sie längst wegen offensichtlicher Unfähigkeit arbeitslos.
Kommentar ansehen
29.01.2018 22:44 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tilt001
Die Kurden wurden doch erst von uns mit G3 usw. ausgestattet, es wäre ja wohl erbärmlich wenn die Bundeswehr sie in der Situation im Regen stehen lässt.

Es gab die Ideen von Europäisch/Amerikanischen "Thinktanks" Syrien in drei Gebiete aufzuteilen.

Also für Assad, die Kurden und dann noch eine Gruppe die mir nicht mehr einfällt.

Ich verstehe Putin in manchen Belangen auch, aber deshalb kommt mir nicht die Idee die Kurden aus dem Gebiet zu entfernen.
Kommentar ansehen
30.01.2018 07:18 Uhr von actionboy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
28.01.2018 der Tag von Höckes Machtergreifung ?

Schaue gerade phoenix , aber trotz dieser ständigen Wiederholungen von abgelutschten Themen konnte ich bisher noch keine History Folge über Höckes Machtergreifung finden.
:-)

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?