28.01.18 15:12 Uhr
 1.000
 

Russland: Polizei nimmt Kreml-Kritiker Nawalny fest

 

Die russische Polizei hat den Oppositionellen Alexej Nawalny bei einer nicht genehmigten Demonstration im Zentrum von Moskau festgenommen.

Nawalny bestätigte dies auf Twitter. Zuvor hatte die Polizei das Moskauer Büro des Politikers durchsucht und Mitarbeiter festgenommen.

Nawalny hatte landesweit zu einem Wählerstreik aufgerufen. Damit protestiert er gegen seinen Ausschluss von der Präsidentenwahl im März.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Russland, Kritiker, Kreml
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2018 16:03 Uhr von detluettje
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Vorher:
Ich möchte, dass alle Wähler die Wahlen boykotttieren.

Nachher:
Alle die nicht Wählen waren sind auf meiner Seite.

In Deutschland werden Menschen die unsere Politik kritisieren als Nazis bezeichnet.

Dieser Nazi in Russland wird aber hofiert.
Kommentar ansehen
28.01.2018 20:04 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@detluettje

ist das ein Wunder, in Deutschland wird Faschismus ausgelebt und das von der SPD und die zeigen sehr heftig auf die AfD um eben jemandem Anderen zumindest etwas ähnliches anzudichten, von dem man nicht mit Sicherheit sagen kann daß er ähnliches tut.

Aber Deutschland unterstützt auch einen Mega Nazi in der Ukraine, der als solcher sogar per Übertragung deutlich machte, daß er dieses Gedankengut hegt und sogar schon darüber nachgedacht hat, daß seine Armee alle anderen Europäer platt machen kann. Nur So lange unsere Master in Übersee davon überzeugt sind, daß diese Kerle ihre Interessen vertreten und für die Spaltung Europas sorgen, so lange ist das ok und muß natürlich vom Vasallen abgenickt werden.

Generell ist es in keinem Land immer sauber und ordentlich, wenn es um verschiedenen Meinungen geht. dafür Taugt der Mensch einfach nicht und zwar egal wo. Sobald Gefühle im Spiel sind, werden oftmals Argumente, selbst wenn sie noch so gut sind außer Acht gelassen.
Kommentar ansehen
30.01.2018 07:49 Uhr von mr. wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe wohl auch einen Nebenjob. Bin als Bundestag-Kritiker eingestellt worden. Bezahlt von dem US-Geheimdienst

[ nachträglich editiert von mr. wolf ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?