27.01.18 19:49 Uhr
 5.149
 

KIKA-Moderator ruft zu Mord an "Nazis" auf

 

David Friedrich (der Iranistik und Islamwissenschaften studiert hat und an der Uni Arabisch und Persisch lernte) entsetzte ganz Twitter mit dem Satz: "Hass und Gewalt helfen nie. Nazis zum Beispiel. Die muss man einfach nur ganz fest umarmen. Ganz lang. Bis sie nicht mehr atmen. #quoteoftheday"

Diesen Satz schrieb David Friedrich am 17. November 2017 und lange fiel das niemandem auf. Bis plötzlich ein Shitstorm über diese Aussage hereinbrach und sein Tweet in den letzten Tagen über 200 mal kommentiert wurde.

Der sächsische AFD-Mann Maximilian Krah reagierte empört auf Friedrichs Tweet mit dem Satz: "Hier ruft ein #Kika-Moderator zum Mord auf. Kein Witz. Wie finden Sie das, @ARD_Presse" Die Kriminalpolizei ermitteln. David Friedrich und die ARD haben bislang keinerlei Stellung dazu bezogen.


WebReporter: EdenLake
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mord, Moderator, Nazis, KIKA
Quelle: tag24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2018 19:49 Uhr von EdenLake
 
+33 | -8
 
ANZEIGEN
Kika übertrifft sich mal wieder selbst. Das sie nicht mal um die "Kompetenzen" ihrer eigenen Mitarbeiter wissen, spricht Bände.
Kommentar ansehen
27.01.2018 19:54 Uhr von derlausitzer
 
+13 | -20
 
ANZEIGEN
Ist Satire!!










auch wenn die Zielgruppe gar nicht weiß, was Satire ist.















Der Hitlerjugend wurde ähnliches eingeimpft.
Kommentar ansehen
27.01.2018 20:03 Uhr von EdenLake
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
@derlausitzer

Das hätte ich an Friedrichs Stelle auch behauptet.

Ist aber auch egal, haben die Leute vom Kika gegenüber ihren "Schützlingen" nicht auch einen Bildungsauftrag? Soll dieser so aussehen?
Kommentar ansehen
27.01.2018 20:43 Uhr von MalSehen
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Na klar ist das Satire.
Genauso wie wenn jemand schreit H... H....
alles Satire.
komisch das sich da jemand überhaupt noch aufregt?
Als wie wenn jemand zu einem anderen A....Loch sagt und am ende sagt es war doch nur ein Witz
Kommentar ansehen
27.01.2018 20:51 Uhr von funi31
 
+7 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2018 20:56 Uhr von Leichenvater
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
wenn das stimmen sollte ,, kommt bald der Aufruf gegen Deutsche weit ist es nicht mehr dahin.
Kommentar ansehen
27.01.2018 21:52 Uhr von Dilaudid
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Indoktrination von Kindesbeinen an, gegen das Vergessen, für die Erbsünde und ewiges Bezahlertum.
Kommentar ansehen
28.01.2018 04:31 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, eigentlich wäre das ganze kein Problem, weil Nazis gibt es ja nicht mehr. Das größere Problem ist, daß jeder sich den jenigen, den er nicht mag dann zum Nazi macht und dann wird es zum Problem.
Kommentar ansehen
28.01.2018 07:30 Uhr von Modellbahnfahrer
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn das nicht so schlimm ist, bzw wenn dieser Typ nicht dafür bestraft wird, kann man das ja nochmals posten.

Was würde denn passieren, würde man das Wort "Nazis" durch "Flüchtlinge", "Juden" oder "Muslime" ersetzen?

Ob dann mit zweierlei Maß gemessen würde?
Kommentar ansehen
28.01.2018 10:20 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@EdenLake: warum KiKa?

bei anderen wird doch auch sofort darauf hingewiesen, dass es die Meinung eines einzelnen Sei und nicht einer ganzen Firma, Partei, Gruppe, u.s.w.

aber sobald es um etwas anderes geht ist dann plötlich die Aussage eines einzelnen wieder gültig für einen Sender und wahrscheinlich in deinen Augen auch für jeden einzelnen Mitarbeiter der jemals bei diesm angestellt war
Kommentar ansehen
28.01.2018 10:59 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Nimmt irgendjemand das Ernst?
Umarmen ist ja jetzt nicht gerade die üblichste Methode zu töten. Klingt nach einer Variation von "knuddel und wuddel dich bis dir die luft wegbleibt". Wenn da jetzt z. B."mit Messer einstechen bis" stünde, wäre das schon wieder was ganz anderes.
Wie Ernst das genommen wurde, sieht man auch daran, dass die große Aufregung jetzt (zwei Monate später!) ausbricht. Entweder wurde der Tweet damals von nicht sooo vielen Leuten gelesen, oder er wurde von ihnen so gar nicht Ernst genommen.

@ Leichenvater
"wenn das stimmen sollte ,, kommt bald der Aufruf gegen Deutsche weit ist es nicht mehr dahin."
(Neo)Nazis haben mit Deutschen ungefähr so viel zu tun wie Islamisten mit Muslimen. Na gut, es gibt genug Leute, die nicht in der Lage sind, letzteres zu unterscheiden.
Kommentar ansehen
28.01.2018 11:49 Uhr von Tilt001
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die Sache als Satire durchgeht, könnte man ja auch ohne weiteres demnächst twittern:

"Hass und Gewalt helfen nie. Moderatoren von KiKA zum Beispiel. Die muss man einfach nur ganz fest umarmen. Ganz lang. Bis sie nicht mehr atmen."

Tja, so ist das mit der Meinungsfreiheit, die gibt es nur für alle oder gar nicht!

[ nachträglich editiert von Tilt001 ]
Kommentar ansehen
28.01.2018 12:09 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Tilt001
>> Wenn die Sache als Satire durchgeht, könnte man ja auch ohne weiteres demnächst twittern:

"Hass und Gewalt helfen nie. Moderatoren von KiKA zum Beispiel. Die muss man einfach nur ganz fest umarmen. Ganz lang. Bis sie nicht mehr atmen." <<

Mach doch?
Kommentar ansehen
28.01.2018 12:20 Uhr von Tilt001
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Wir müssen den Prozess erst abwarten. Wenn Herr Friedrich damit durchkommt, hat der Spruch als Anti-KiKa T-Shirt bestimmt auch eine echte Chance.

Wer mit Scheiße werfen darf, legt auch die Spielregeln damit fest, doch völlig normal.

[ nachträglich editiert von Tilt001 ]
Kommentar ansehen
28.01.2018 22:08 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kann nur eine Falschmeldung sein, denn @Max97 aka @Trallala2 hat doch nun schon zur Genüge rauf und runter lamentiert das es heutzutage keine Nazis mehr gibt und geben kann.

Also - kann es nru Satire sein .
Kommentar ansehen
28.01.2018 22:58 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp

hab weder was von Max97 oder Trallala2 hier gefunden - wieder mal Löschen gespielt.

Und wenn sie mich fragen, die Hanseln, die heute als Nazis bezeichnet werden könnten nicht mal einen Kindergarten einnehmen. Solche Typen hätten den 2. Weltkrieg dadurch verhindert, daß sie ihn machen wollen.

Die damaligen Bürger waren nur absolut davon überzeugt das richtige zu tun, aber alle damals waren Gewissenhaft, Knallhart und größten teils sogar gebildet. Man hat diesen Menschen nicht erklären müssen was Ehre ist, das einzige was ihr Fehler war und was ja bis heute nicht beseitigt wurde, weil schon wieder alle den Fehler begehen und mit zweierlei Maß messen, war sie haben Menschen in verschiedene Kategorien eingeteilt und jene, die sie für Übel hielten als Fehler auszumerzen versucht.

Wenn sie mal betrachten, was hier steht, dann merken sie, daß sich nichts geändert hat - Außer die Gruppe, die als Ziel gewählt wird, die wurde geändert. Die Vorurteile und alles weitere gibt es heute wieder und ja sogar eine Zweiklassenjustiz. Also Sind wir schon wieder mal so weit und hier wird sogar schon wieder über das Morden an der Gruppe lamentiert. Beschämend. Schade nur, daß man aus solch einem Vergehen von damals wirklich nichts gelernt hat.

Es geht nicht darum die Juden zu Hoffieren und dafür eine andere Menschengruppe zu jagen. Wenn man das macht, dann kann man verfolgen wen man will, weil dann betreibt man immer noch Rassismus oder wenn man das Merkmal der Gruppe nicht nach der Rasse sondern der politischen Einstellung wählt halt nur Faschismus oder Nationalismus um jedoch ein Verbrechen gegen die Menschheit zu legitimieren und das sollte und dürfte uns einfach nicht mehr passieren. Zumindest nicht so kurz nach dem wir den Fehler bereits mal gemacht und erkannt haben.

Für mich gehört jemand der zum Mord aufruft einfach bestraft und es ist egal ob und von wem er das Parteibuch trägt - oder das ist es nicht und dann haben wir Faschismus, weil dann bestimmt die Regierung, wer gemordet werden darf.

Und es ist auch egal mit welcher Methode, weil Mord ist Mord, ob er langsam oder schnell erfolgt ist für mich dabei egal.
Kommentar ansehen
29.01.2018 15:16 Uhr von Front777
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wen ich bedenke wie oft ich das Wort Nazi höre. kommt es mir schon vor als wenn jeder 2te deutsche ein Nazi ist, weder in meinem Freundeskreis noch im Bekanntenkreis gibt es einen Nazi und auch sonst kenne ich niemanden.
Früher da war auch gleich jeder ein Hexer oder Hexe.
Ist schon langweilig, der Mensch verfällt immer das gleiche Spiel.

Und Deutschland ist halt mal in vielem erfolgreich, das ruft viele Neider hervor. Das sagt man halt schnell Nazi.
Was könnte man über die Engländer und Franzosen mit ihren Kolonialismus alles sagen, hunderttausende Menschen sind ermordet worden. Amerikaner haben unzählige "Sklaven" und Indianer ermordet.
Aber die Medien wollen ja Deutschland als Buhmann. Und unsere Politiker lassen sich das Mitspielen wahrscheinlich gut bezahlen.

Ich glaube nicht, das David F. Nazis kennt.


[ nachträglich editiert von Front777 ]
Kommentar ansehen
29.01.2018 19:04 Uhr von bigX67
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die satire kann mit bernd höcke und anderen afd-kadern erklärt werden. einfach nach unseligen aussagen behaupten völlig falsch verstanden bzw zitiert worden zu sein.
Kommentar ansehen
29.01.2018 21:55 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ungetrackt-erwischt - schon komisch das Sie genauso lange Texte wie @Max97 und seine Alterego niederschreiben.
Kommentar ansehen
30.01.2018 04:34 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp
mag daran liegen, wie ich denke und wie ich spreche. Die Art der Texte von Max97 dürfte trotzdem anders sein. Glaube auch das die beiden weniger Rechtschreibfehler machen als ich. Bei Tralala war meiner Meinung nach oft Haß heraus zu lesen. Diskutieren konnte man mit ihm gar nicht, weil er einem nicht wirklich zugehört hat.

mein alter Pseudo hier wurde gelöscht, seit dem schreibe ich keine eigenen SN´s mehr, denn das sehe ich nicht ein. Das nette daran, war, daß ich nie erfahren habe warum. Man erfährt das nicht mal wenn einem ein Beitrag gelöscht wird. Denke aber es wurde gemacht, weil man in meinen Beiträgen zu leicht feststellen kann, daß ich nicht nur draufhauen will, sondern immer einen Weg suche, der gangbar und gerecht ist. Unfehlbar kann man ja nicht sein und man sieht auch nie alles.
Kommentar ansehen
30.01.2018 18:14 Uhr von Luxemburg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp
mag daran liegen, wie ich denke und wie ich spreche. Die Art der Texte von Max97 dürfte trotzdem anders sein. Glaube auch das die beiden weniger Rechtschreibfehler machen als ich. Bei Tralala war meiner Meinung nach oft Haß heraus zu lesen. Diskutieren konnte man mit ihm gar nicht, weil er einem nicht wirklich zugehört hat. Selbstanalyse einer Multiplen Persönlichkeit ? oder wie habe ich das zu verstehen ?
Kommentar ansehen
30.01.2018 21:46 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ei Luxi ich habe letztin sogar mal ein Plus an dich verteilt, weil mir einer Deiner Kommentare gefallen hat. Vielleicht hast du zu oft mit den Ärzten zu tun, und solltest nicht versuchen ihre Arbeit an Dich zu reißen.

Aber Sonst bitte - wenn Du meinst, daß du bei meinem Pseudo verschiedenen lauscht könnte das daran liegen, daß Du mit verschiedenen Ohren lauscht - Also So was wie Selbsterkenntnis. Du bist allerdings wenig Objektiv, wenn es darum geht manches zu verurteilen, weshalb ich wirklich sehr selten deinen Ergüssen folgen kann.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?