27.01.18 13:07 Uhr
 4.682
 

Syrische Zweitfrauen kommen im Rahmen des Familiennachzugs nach Deutschland

 

Die Kreisverwaltung in Elmshorn hat beschlossen, zwei syrischen Flüchtlingen den Nachzug ihrer Zweitfrauen zu gewähren.

Grund für diese Entscheidung sei, dass die in Deutschland lebenden gemeinsamen Kinder ihre Mutter brauchen. Somit stand im Vordergrund, die Mutter nachzuholen und nicht die Ehefrauen.

Der Sprecher der Kreisverwaltung gab an, dass in diesem Fall die besondere Härte ausschlaggebend war, denn sonst hätten die Kinder in Deutschland ohne ihre Mutter leben müssen. Bigamie würde jedoch keinesfalls unterstützt oder gefördert werden.


WebReporter: Eule92
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Rahmen
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2018 13:12 Uhr von derlausitzer
 
+58 | -6
 
ANZEIGEN
Bigamie darf auch nicht gefördert oder unterstützt werden, da es in D verboten ist.
Das darf auch nicht toleriert werden, da es verboten ist.
Wer so was zuläßt, macht sich strafbar.
Aber in D geht das scheinbar auch - Absurdistan!
Kommentar ansehen
27.01.2018 13:18 Uhr von MalSehen
 
+42 | -8
 
ANZEIGEN
Weiterer beweis das rechtsbrüche in deutschland normal wreden bzw. sind.

Deutschland hat sich innerhalb wirklich kurzer zeit sehr zu seinem nachteil verändert.
Das wird nicht ohne negative auswirkung bleiben
Kommentar ansehen
27.01.2018 13:23 Uhr von dillschwaiger
 
+41 | -7
 
ANZEIGEN
Jetzt werden bald keine Wohnungen mehr gebraucht,sondern pro Weggegangenen wird eine neue Siedlung gebaut.

Ist es eigentlich auch egal,wie alt die Zweitfrau ist.

Armes Deutschland!
Kommentar ansehen
27.01.2018 13:26 Uhr von brochterbeck
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Und natürlich noch ein Fakebild das so richtig auf die Tränendrüse drücken soll. Selbstverständlich ist dieses Machwerk an verblödeter Übergutmenschlichkeit und Meistergrad im Relativieren in der Quelle "T-Online" vor Kommentaren geschützt. Sorry , aber diese Quelle mit ihren schwachsinnigen Autoren die ihre Meinung völlig ohne Möglichkeit der Kritik ins Internet scheissen sollte hier verboten werden.
Kommentar ansehen
27.01.2018 13:38 Uhr von HorrorHirn
 
+7 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2018 14:07 Uhr von MalSehen
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@HorrorHirn

damit würde das schon kaum mehr vorhandene gleichgewicht zwischen frauen und männern flöten gehen.

nen reicher hält sich 40 frauen und 39 männer kriegen keine frau ab.
Kommentar ansehen
27.01.2018 14:09 Uhr von Bukkake_Buck
 
+28 | -6
 
ANZEIGEN
Wir alle müssen mit unseren Steuergeldern für diese Schildbürgerei bezahlen.

Es wäre besser gewesen, die vorhandenen Flüchtlinge zurück zu schicken, statt weitere nachzuholen.

Es ist nicht die Angelegenheit des deutschen Staates, die Probleme der Welt oder einzelner Ausländerfamilien zu lösen.

Es ist nicht die Angelegenheit des deutschen Steuerzahlers, für solche Fehlentscheidungen zu zahlen.
Kommentar ansehen
27.01.2018 14:42 Uhr von Imogmi
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
" dass in diesem Fall die besondere Härte ausschlaggebend war, denn sonst hätten die Kinder in Deutschland ohne ihre Mutter leben müssen. Bigamie würde jedoch keinesfalls unterstützt oder gefördert werden."

die Kinder müssen ja nicht ohne ihre Mütter leben, ihr könnt den Vater und die Kinder ja zurück schicken ; Syrien ist inzwischen relativ friedlich.
Noch ne Frage, wo sind denn die Erstfrauen ??
schon hier, dann sind die Zweitfrauen überflüssig, denn sie teilen sich die Erziehung der gemeinsamen Kinder.

Bigamie wird auf jeden Fall gefördert, sonst hätten die das nicht extra erwähnt.....

wenn das bekannt wird, FORDERN das die anderen Syrer bzw. Muslime auch und Merkel wird alle reinlassen wie immer
Kommentar ansehen
27.01.2018 14:54 Uhr von cat008
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Ich will auch eine Zweitfrau! Ach scheiße ich hab´s vergessen ich bin ja nur Deutscher, das dürfen nur Muttis Gäste, die unserem Sozialsystem erfolgreich auf der Tasche liegen.
Kommentar ansehen
27.01.2018 15:03 Uhr von Dr_Simi
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Um dem deutschen Gesetz genüge zu tun und die kinder mit ihrer mutter wieder zu vereinigen, hätte man die kinder auch nach Syrien zurückschicken können.
Wird da eigentlich ein DNA-Test durchgeführt, um festzustellen ob es wirklich die Muter ist?
Kommentar ansehen
27.01.2018 15:28 Uhr von fraro
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso haben die Mütter überhaupt ihre Kinder gehen lassen?
Was für eine fiese Masche - einfach nur die Kinder vor schicken, um dann selber ins gelobte Land zu kommen.

Ich verachte diesen Menschenschlag.

Schade, dass es in Deutschland so viele verblendete Menschen gibt, welche die Wahrheit einfach nicht sehen wollen oder können!
Kommentar ansehen
27.01.2018 15:34 Uhr von det_var_icke_mig
 
+2 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2018 15:57 Uhr von toch58
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Selber Schuld,hattet die WAHL!
Jetzt ist das jammern groß!

[ nachträglich editiert von toch58 ]
Kommentar ansehen
27.01.2018 16:19 Uhr von det_var_icke_mig
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2018 16:39 Uhr von Fishkopp
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Na wenn das Schule macht kann man sich ja bald seinen Harem nach Schland holen. Wir lassen uns gerade so richtig auf der Nase rumtanzen und die Brüder wissen das gezielt auszunutzen.
Kommentar ansehen
27.01.2018 16:41 Uhr von derlausitzer
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@det, du bist doch mit der Benutzung des Internets bewandert.
Wie wäre es, wenn du mal nicht nur das zu Kenntnis nimmst, was in deine Ideologie passt, sondern mal objektiv liest und bewertest?
Kommentar ansehen
27.01.2018 16:49 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2018 17:59 Uhr von stahlbesen
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
...wir bezahlen die Fickerei anderer Länder...Weltklasse!
Kommentar ansehen
27.01.2018 18:30 Uhr von Eule99
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Was sich diese Politiker überhaupt noch denken ist micht mehr zu verstehen , sie zerstören Deutschland von innen , immer mehr Zuwanderer ohne Perspektive , bildungsfremd und Hartz IV vorprogrammiert , wann wacht denn hier endlich mal einer auf und sagt STOP !
Kommentar ansehen
27.01.2018 18:35 Uhr von G-H-Gerger
 
+0 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2018 19:03 Uhr von derlausitzer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
schreibst du das auch bei Rasern oder Alkoholfahrern oder Dieben oder Betrügern?

Oder entschuldigst du das auf extrem rassistische Art und Weise?
Kommentar ansehen
27.01.2018 19:27 Uhr von Grognard
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Finde ich richtig, wenn es WIRKLICH die Kinder der Frau / Mutter wären, aber nur dann !!!
Und wieder ein LEGO-Argument, da dies sicherlich
nicht überprüft bzw geprüft werden darf !!!
Kommentar ansehen
27.01.2018 19:36 Uhr von capricorn5x
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Die Entscheider sollte angeklagt werden und im Gefängniss landen
Kommentar ansehen
27.01.2018 20:43 Uhr von Leichenvater
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
wir werden von der Justiz mehr als nur vorgeführt die Justiz ist der verlängerte Arm von der Regierung.
Und die müssen ja um jeden Preis Linien treu sein.
warum lebt seine Frau noch wenn es so gefährlich da ist, müsste sie ja schon bei den Ahnen sein.
Oder hat sie sich tief im Keller versteckt die Jahre.
Also Familien Zusammenführung gerne aber in Syrien.
Kommentar ansehen
28.01.2018 07:36 Uhr von ich-schiasnerv
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@G-H-Gerger
Blanker Neid? Nö wurde ich sagen, nur das manche Menschen denken, du anscheinend nicht.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?