26.01.18 09:59 Uhr
 634
 

USA: Donald Trump versuchte, Sonderermittler Robert Mueller zu entlassen

 

Offenbar ordnete US-Präsident Donald Trump im Juni 2017 an, den Sonderermittler in Sachen russische Einmischung in den Wahlkampf zu entlassen.

Erst als ein Rechtsberater Trump drohte, sah er von dem Plan ab, Robert Mueller, der auch gegen Trumps Wahlkampfteam ermittelt, zu feuern.

Der Rechtsberater habe dabei vor "katastrophalen Konsequenzen" gewarnt, zudem würden durch eine Entlassung erst recht neue Fragen über die Involvierung Trumps aufkommen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Donald Trump
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?