24.01.18 11:11 Uhr
 2.266
 

Studie: Jugendliche werden durch Smartphone-Abhängigkeit immer unglücklicher

 

Laut einer aktuellen Studie der San Diego State Universität werden Jugendliche durch ihre Abhängigkeit von Smartphones unglücklich.

Die Teenager im Alter von 14 bis 18 Jahren, die mehr Zeit mit ihren Smartphones verbringen, sind wesentlich unglücklicher als Gleichaltrige, die mehr Zeit außerhalb der virtuellen Welt verbringen, Bücher lesen oder Sport treiben.

Der komplette Verzicht auf Smartphones mache die Jugendlichen jedoch auch nicht glücklicher, die Autoren empfehlen daher eine Nutzung von durchschnittlich einer Stunde pro Tag.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Jugendliche, Smartphone, Abhängigkeit
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2018 11:54 Uhr von Eule99
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Teenager werden in ihre Lehrzeit ( sollte es dazu kommen ) Kommunikativarme Menschen sein , denn Auseinandersetzung oder Teambildung kennen die wenigsten.
Es dreht sich alles nur um ´ ihr Smartphone´ schöne neue Welt
Kommentar ansehen
24.01.2018 12:21 Uhr von wapolexx
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht nur unglücklicher sondern auch verblödeter.
Kommentar ansehen
24.01.2018 12:22 Uhr von Steven_der_Weise
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die nächste Generation mit minderbemittelter Sozialkompetenz, kann man hier an einigen Kommentaren schon ablesen.
Kommentar ansehen
24.01.2018 19:31 Uhr von wotan5456
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Eule99
das betrifft aber schon lange nichtmehr nur die jugend mein vadda arbeitet in na papierfabrik den sein arbeitskollege ist 43 wohnte bis vor einigen jahren noch bei mama ^^ hat sich die brote natürlich auch von dieser machen lassen aber das ist nichtmal das härteste

der geht immer wieder mal "kacken" eines tages ging mein vadda hinterher und was macht der kerl nicht kacken der ist mit sein smartphone am kackhaus am sitzen und spielt da oder schreibt bei facebook... mein vater hat ihn dann 100€ angeboten dafür das mein vater sein handy für nur 1 woche versteckt... ne das geht garnicht er braucht sein handy ja unbedingt
Kommentar ansehen
24.01.2018 22:19 Uhr von damitschi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mensch nutzt das Smartphone - NICHT UMGEKEHRT!

Jeder ist selbst dafür verantwortlich, in welchem Zeitraum er auf Nachrichten reagiert!
Kommentar ansehen
25.01.2018 05:55 Uhr von ich-schiasnerv
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@wotan5456
Leg dein Handy mal weg und lerne mal dich auszudrücken, so eine Scheisse kann man noch nicht einmal im I-Netz lesen.
Kommentar ansehen
25.01.2018 14:04 Uhr von Tomo85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder nutzt die Dinger eben unterschiedlich.
Für mich ist das ein Helferlein, quasi eine Art "Tricorder".

Auf asoziale Medien verzichte ich auf dem Ding völlig.
Die Bedienung ist im Vergleich zum Notebook/PC auch nicht meins.
Ich will damit telefonieren, eine mobile Internetverbindung für vernünftige Endgeräte herstellen und Fotos schießen können.
Apps die ich verwende müssen mir einen gewissen Mehrwert bieten können.

Selbst SMS beantworte ich nicht, jeder aus meinem Freundeskreis weiß, dass er mich anrufen muss wenn er ne Antwort haben will.



Das Nutzerverhalten wird sich bei den Jugendlichen auch noch ändern wenn die Zeit knapp wird.
Hängengebliebene wirds aber auch immer geben.
Kommentar ansehen
25.01.2018 14:56 Uhr von Pavlov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch mit dem Smartphone kommuniziert man. Das ist aber nicht das Hauptproblem, sondern social media. Man vergleicht sich ständig. Überrascht da nicht
Kommentar ansehen
25.01.2018 18:11 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja apple, das wird schwierig die macbooks gänzlich in touch devices zu transformieren. Aber das schafft apple auch noch...
Kommentar ansehen
26.01.2018 09:36 Uhr von wotan5456
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich-schiasnerv

muss dich ein wenig enttäuschen ich habe garkein smartphone brauche keins und will keins xD

und ansonsten alles klar ? hoffe dir gehts gut nach dem schrecklichen versuch meinen text zu lesen oder soll ich dir nen krankenwagen rufen ? kann dir aber auch nen crash kurs anbieten (wie kann ich einen text lesen) kostet nur 20€ die stunde
Kommentar ansehen
03.02.2018 21:01 Uhr von ash1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab auch kein Handy.Ich beherrsche aber noch Gross- und Kleinschreibung.In der heutigen Zeit zählt das doch schon zu hoher Kompetenz

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?