22.01.18 14:01 Uhr
 2.295
 

Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy

 

Fußballsuperstar Cristiano Ronaldo hat sich bei einem Spiel zwischen Real Madrid und Deportivo La Coruna, das 7:1 endete, eine Platzwunde zugezogen.

Der Portugiese wurde daraufhin vom Platz gestellt, weil er heftig blutende und als erstes zückte Ronaldo sein Handy, um die Wunde zu überprüfen.

Das Smartphone ließ sich der 32-Jährige vom Mannschaftsarzt noch auf dem Platz überreichen und aktivierte die Spiegelfunktion.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Handy, Kopf, Ronaldo, Cristiano Ronaldo, Platzwunde
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltfußballer Cristiano Ronaldo will Schauspieler werden
Cristiano Ronaldo ist sich sicher: "Ich bin der beste Fußballer der Geschichte"
Fußball: Real-Star Sergio Ramos bezeichnet Cristiano Ronaldo als opportunistisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2018 15:29 Uhr von meisterallerklassen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
zum glück kann luft nicht auslaufen.....
Kommentar ansehen
22.01.2018 15:39 Uhr von Mauzen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Smartphone ließ sich der 32-Jährige vom Mannschaftsarzt noch auf dem Platz überreichen und aktivierte die Spiegelfunktion. "

Einen stinknormalen Spiegel zu benutzen wäre ja auch zu einfach gewesen.
Kommentar ansehen
22.01.2018 16:17 Uhr von michel29
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mauzen...mit nem Spiegel kann man KEIN FAST TOT SELFIE machen...und werweisswieviele Likes bekommen....bin ich froh das ich noch ohne Smartphone zurechtkomme

(Nokia 6303 reicht aus..)
Kommentar ansehen
22.01.2018 17:47 Uhr von bigpapa
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hätte ich auch gemacht.

Ein Spiegel habe ich nämlich nur zu Hause an der Wand. Ein Smartphone ist eine einfach perfekte und greifbare Lösung.

Wieso jemand das an negativ empfindet ist mir schleierhaft.

Aber ich denke das die die ein Spiegel dabei haben, alles weibliche Wesen sind. Die brauchen das ja zum anmalen. Davon abgesehen hat ein Smartphone ein größeres Display ergo mehr Fläche als ein Schminkspiegel ;)


Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
23.01.2018 09:06 Uhr von Jammm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bigpapa
Hätte es nicht gereicht auf der Einschätzung des Mannschaftsarztes, der bei ihm war, zu vertrauen?
Kommentar ansehen
23.01.2018 09:25 Uhr von Walder67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum man ausgerechnet diesen Proleten für´s Bälle treten so berühmt werden lassen hat, wird für mich immer ein Rätsel bleiben.
Kommentar ansehen
23.01.2018 23:44 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jammm

jein ;)

Medizinisch hast du recht.

Aber persönlich gesehen lügen Menschen gerne. So in der Art : "Da sieht man doch kaum was". Besonders Ärzte neigen dazu ein die Wahrheit etwas schmackhafter zu machen. Grund : Um den Patienten nicht nervös zu machen.

Logische Schlussfolgerung was mich angeht : Ich traue den Arzt das er sein Job gut macht und mich gut behandelt / heilt. Aber ich will so weit es möglich ist, immer wissen was mir fehlt. Deshalb liebe ich Ärzte die Klartext reden. Bzw. schaue selber nach.

Allerdings gehöre ich auch zu den Leuten die eine Techniker immer über die Schulter schauen, um selbst etwas zu lernen. ;)

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltfußballer Cristiano Ronaldo will Schauspieler werden
Cristiano Ronaldo ist sich sicher: "Ich bin der beste Fußballer der Geschichte"
Fußball: Real-Star Sergio Ramos bezeichnet Cristiano Ronaldo als opportunistisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?