22.01.18 09:40 Uhr
 1.743
 

Darmstadt: Polizei erschießt einen mit Messern bewaffneten 41-Jährigen

In Darmstadt hat die Polizei einen Mann an dessen Wohnungstür erschossen, weil er sie attackierte.

Der 41-Jährige war mit Messern bewaffnet, seine Ehefrau hatte die Polizei alarmiert, weil er sie schlug.

Seine 40 Jahre alte Frau und die beiden Kinder im Alter von 16 und 18 Jahren erlitten einen Schock.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Darmstadt
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2018 10:20 Uhr von Hirnfurz
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
"In Darmstadt hat die Polizei einen Mann an dessen Wohnungstür erschossen, weil er sie attackierte."

Wusste nicht, dass es eine Straftat ist, eine Wohnungstüre zu attackieren oO
Kommentar ansehen
22.01.2018 10:39 Uhr von G-H-Gerger
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Danke Murkel
Kommentar ansehen
22.01.2018 11:26 Uhr von TendenzRot
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz

Die Überschrift der Originalmeldung ist auch nicht schlecht.

> Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten
> Familienvater

Warum schießen die ausgerechnet mit einem Messer auf den bewaffneten Familienvater?

[ nachträglich editiert von TendenzRot ]
Kommentar ansehen
22.01.2018 11:37 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Sorry, hatte mich auf eine andere Meldung bezogen.

https://goo.gl/...
Kommentar ansehen
22.01.2018 11:43 Uhr von dagi
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
das opfer war ein deutscher, hätte er migrationshintergrund wäre 2 tage an der tür verhandelt worden und zusagen das der ganze klan einreisen darf !
Kommentar ansehen
22.01.2018 13:19 Uhr von doncazadore
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@dagi
leeres geschwurbel, nach deinem verzerrten standpunkt kann das doch gar kein deutscher gewesen sein.
deutsche gehen nicht mit messern auf die polizei los oder schlagen ihre ehefrauen, oder ?
höchstens in einzelfällen vielleicht ?
die frauenhäuser sprechen da eine andere sprache.
Kommentar ansehen
22.01.2018 14:42 Uhr von stahlbesen
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr gut von den Beamten auf diesen Angriff reagiert, besser so als wenn einer von ihnen verletzt worden wäre… Alles richtig gemacht!

[ nachträglich editiert von stahlbesen ]
Kommentar ansehen
22.01.2018 17:06 Uhr von 24slash7
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frauenhäuser sind voller Frauen die Migrationshintergrund haben oder mit jemandem zusammen waren der Migrationshintergrund hat....

http://de.sputniknews.com/...
Kommentar ansehen
22.01.2018 17:39 Uhr von Gimpel1952
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Polizisten sofort befördern, Prämie zustellen und 5 Tage Sonderurlaub wegen Verhinderung weiterer Straftaten und wegen schweren Angriff auf Polizeibeamte.
Kommentar ansehen
23.01.2018 09:16 Uhr von Dr_Simi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TendenzRot
"Warum schießen die ausgerechnet mit einem Messer auf den bewaffneten Familienvater?"

Du zitierst die Überschrift und merkst nicht, dass die Formulierung so richtig ist?
Wie entnimmst du daraus, dass laut Formulierung mit einem Messer auf den Familienvater geschossen wurde?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?