16.01.18 14:58 Uhr
 1.908
 

Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt

 

Die Impfung mit einem Dreifachimpfstoff gegen Grippe wirkt laut Experten nur bedingt.

"Mehr als die Hälfte der bisher nachgewiesenen Influenza-Fälle wurde durch Influenza-B-Viren der Yamagata-Linie verursacht, die nicht in dem Dreierimpfstoff enthalten sind", sagte eine Sprecherin des Robert-Koch-Instituts.

Im Vierfachimpfstoff dagegen gibt es eine solche Komponente. Bislang übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen oft nur die Kosten für den preisgünstigeren Dreifachimpfstoff.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Grippe, Institut
Quelle: augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2018 05:01 Uhr von Steven_der_Weise
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Warum auch dann würde ja die Gefahr bestehen, das es Grippefreie Jahre geben könnte, das werden bestimmte Institutionen schon irgendwie zu verhindern wissen.
Kommentar ansehen
17.01.2018 23:59 Uhr von ich-schiasnerv
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Steven_der_Weise
Nicht nur die, denke eher an die Eltern. Wenn man sieht das wenn ein paar Schneeflocken fallen werden die Kinder einpackt als würden sie zerbrechen, woher sollen Abwehrkräfte herkommen?
Kommentar ansehen
18.01.2018 08:30 Uhr von haguemu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mich hat es dieses Jahr auch erwischt. nach 3 Tagen war der Spuk vorbei.
Da Grippeviren für ihre schnelle Änderungen bekannt sind wird ja dauernd geimpft. Klar das dann schnell ne neu Virenversion unterwegs ist.
Wenn man gesund ist kann man das Impfen auch lassen, bei Grippe.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?