12.01.18 11:25 Uhr
 475
 

Wladimir Putin bezeichnet Kim Jong Un als "kompetenten und reifen Politiker"

 

Der russische Präsident Wladimir Putin hat den nordkoreanischen Machthaber gelobt.

Kim Jong Un habe "seine strategische Aufgabe gelöst: Er hat einen Atomsprengkopf" und könne deshalb auf eine Entspannungspolitik setzen: "Er ist ein kompetenter und reifer Politiker".

Nur durch jetzt mögliche Verhandlungen könne man nun den Atomkonflikt lösen, so Putin.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politiker, Wladimir Putin, Putin, Kim
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Russland: Wladimir Putin kündigt erneute Kandidatur für das Präsidentenamt an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2018 04:26 Uhr von wotan5456
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das einzige für was der typ kompetent ist das ist ne sonnenfinsternis zu initiieren in dem er seinen fetten körper davor schiebt und das wars für nichts anderes ist der kerl zu gebrauchen
Kommentar ansehen
13.01.2018 14:00 Uhr von Gimpel1952
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na, Putin ,da hast du dir ja einen ganz schönen Schnitzer erlaubt, diesen Verbrecher als reifen Politiker zu benennen. Bis jetzt warst Du mir ja noch etwas sympatisch, aber jetzt .??? Nicht nach vollziebar.
Kommentar ansehen
15.01.2018 16:18 Uhr von HateDept
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist grundsätzlich sehr traurig und bedenklich, dass Atomwaffen zur Abschreckung benutzt werden - quasi um Krieg zu verhindern - aber immerhin ist Nordkorea jetzt auf "Augenhöhe", um überhaupt verhandeln zu können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Russland: Wladimir Putin kündigt erneute Kandidatur für das Präsidentenamt an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?