12.01.18 11:09 Uhr
 3.228
 

Donald Trump will Kampfjets aus "Call of Duty" an Norwegen verkauft haben

 

US-Präsident Donald Trump irritiert mit einer Aussage zu einem Waffendeal, den er lobt: Er habe Norwegen Flugzeuge des Typs F-52 verkauft.

Dummerweise existieren solche Kampfjets jedoch gar nicht, außer in dem Computerspiel "Call of Duty".

Verkauft wurden Norwegen Flugzeuge des Typs F-35, der virtuelle F-52 ist diesen weit überlegen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Norwegen, Donald Trump, Call of Duty
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen
"Call of Duty: Roman Wars": Activision lehnte römischen Ableger des Shooters ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2018 14:09 Uhr von Steven_der_Weise
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Spielt das eine Rolle wo er doch eh in einer virtuellen Realität lebt?
Kommentar ansehen
12.01.2018 16:23 Uhr von meisterallerklassen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Herr lass Hirn vom Himmel fallen....
Kommentar ansehen
12.01.2018 18:24 Uhr von Bigobelix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...und nehme den Bedürftigen die Schirme weg

[ nachträglich editiert von Bigobelix ]
Kommentar ansehen
12.01.2018 20:09 Uhr von ich-schiasnerv
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll er nicht ein paar Jets aus einem Spiel verkaufen?
Kommentar ansehen
12.01.2018 20:59 Uhr von Zwergenvogel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Öhm ,sind da nicht eher die Norweger die dummen die Virtuelle Flugzeuge gekauft haben ?
Kommentar ansehen
13.01.2018 00:05 Uhr von Er.Wischt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jedenfalls waren die virtuellen F-52 deutlich billiger als die F-35...
Kommentar ansehen
13.01.2018 00:51 Uhr von Indalagos
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt Leute dass ist doch mal ne coole Aktion... Als nächstes verkauft er Raumschiff Enterprise an Nordkorea... Ich schmeiß mich wech...
Kommentar ansehen
13.01.2018 19:45 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, so ziemlich jedes Flugzeug aktuell ist der F35 überlegen, weil das Ding erstens nicht die eierlegende Wollmilchsau ist die man wollte, und zweitens mehr Maschinen durch Schäden an der Elektronik oder durch bauliche Mängel zerstört wurden als durch Feindbeschuß. Man hat wohl aus der berühmten F-104 "Starfighter" nichts gelernt die ja auch mehr als einen Aufgabenbereich abdecken sollte. Das Ding hieß nicht umsonst "Sargnagel" oder "Fliegender Sarg" bei der Luftwaffe, und die Amis hatten sie weit schneller wieder ausgemustert als wir...

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen
"Call of Duty: Roman Wars": Activision lehnte römischen Ableger des Shooters ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?