12.01.18 10:52 Uhr
 705
 

Gutachten: 19-Jähriger Doppelmörder von Herne ist voll schuldfähig

 

Im Prozess um den Doppelmörder aus Herne haben Gutachterinnen den 19-jährigen Angeklagten als voll schuldfähig eingestuft.

"Der Angeklagte war in der Lage, sein Verhalten zu kontrollieren", so die Psychologin Sabine Nowara. Er sei ein "durchschnittlich begabter junger Mann, ohne besondere Auffälligkeiten". Sein IQ-Wert liege bei 100 und damit im absoluten Mittelbereich.

Marcel H. hatte gestanden, Anfang März 2017 zunächst einen neunjährigen Nachbarsjungen und anschließend einen früheren Schulfreund umgebracht zu haben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gutachten, Herne, Doppelmörder
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2018 12:12 Uhr von Fomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Krank!
Kommentar ansehen
12.01.2018 16:01 Uhr von hesch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich ist dieses Monster voll schuldfähig. Ich erwarte jetzt mehr solcher Urteile, Hautfarbe ist egal !

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?