12.01.18 09:59 Uhr
 648
 

Chemnitz: Polizei ließ rechtsextreme Sprayer angeblich gewähren

In Chemnitz beschmierten Sprayer eine kurdische Bäckerei mit Parolen wie "Sieg Heil", Hakenkreuzen und SS-Runen.

Während des Vorfalls soll die Polizei an den Männern vorbeigefahren sein, ließ diese aber offenbar gewähren: Zwar sprachen die Beamten mit den Sprayern, fuhren dann aber weiter, so dass die Männer einfach weitermachten.

Überwachungskameras des Inhabers dokumentierten die Tat, die sächsische Polizei will nun die involvierten Polizisten befragen. Zudem arbeite man "mit Hochdruck an der schnellen Ermittlung der Täter".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Chemnitz, Sprayer
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2018 10:47 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.01.2018 10:53 Uhr von toch58
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ja find ich gut,gibt wichtigeres in Deutschland,sprich Aslylanten,halten BRD ja für Rechtsfreiraum!
Gute Polizisten,Daumen hoch!
Kommentar ansehen
12.01.2018 11:09 Uhr von DerSchwarzseher
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@rechtschreiber. Alles nur noch eine frage der zeit. Der islamistische polizei nachwuchs ist überall in den startlöchern.

Freu mich schon auf die neue exekutive der regierung :-)


und btw. ich hab noch nie empörung über linke symbolik gehört die gesprayt wurde.

[ nachträglich editiert von DerSchwarzseher ]
Kommentar ansehen
12.01.2018 11:16 Uhr von Nasa01
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ein Polizist bei einer offensichtlichen Sachbeschädigung anwesend ist und das nicht unterbindet ist das Grund genug für eine Dienstaufsichtsbeschwerde.
Vom verwenden verfassungsfeindlicher Symbole mal ganz zu schweigen.
Keine guten Polizisten, Daumen runter !

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?