12.01.18 09:51 Uhr
 928
 

US-Steuerreform: Walmart hebt Stundenlohn um zwei Dollar an

 

Durch die von US-Präsident Donald Trump eingeführte Steuerreform rechnet die Supermarkt-Kette Walmart mit höheren Gewinnen und erhöht deshalb nun den Stundenlohn der Angestellten.

Ab Februar werde pro Stunde elf Dollar (9,17 Euro) bezahlt, vorher lag das Einstiegsgehalt bei neun Dollar.

Laut US-Finanzminister Steven Mnuchin beschlossen bereits 130 Firmen Bonuszahlungen und Prämien infolge der Steuerreform, die eine drastische Senkung der Unternehmensteuer von 35 auf 21 Prozent vorsieht.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, US, zwei, Stundenlohn, Steuerreform, Walmart
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2018 11:07 Uhr von DerSchwarzseher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist genau das was er vor hatte. Den Lohn der arbeiter erhöhen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?