11.01.18 19:12 Uhr
 3.814
 

Hamm/Bielefeld: Mann mit mehreren Identitäten in Zug aufgefallen und verhaftet

Während einer Fahrt am 10.01.2018 im Regionalexpress von Hamm nach Bielefeld wurde ein 22-jähriger Marokkaner auffällig. Der Mann fuhr in der ersten Klasse. Bei eine Kontrolle konnte er sich nicht ausweisen und wurde zur Identitätsfeststellung von der Bundespolizei vernommen.

Dabei stellte sich heraus, dass der 22-Jährige mit mehreren Aliasnamen unterwegs war. Zusätzlich war ein Haftbefehl auf in offen, der sofort vollstreckt wurde.

Der wegen Drogendelikten und illegalem Aufenthalt Gesuchte sitzt nun seinem Strafe ab. Danach wird über seine Abschiebung geurteilt.


WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Zug
Quelle: rundblick-unna.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2018 20:00 Uhr von Grognard
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
Über alles mögliche gibt es internationale Abkommen. Wer im Ausland falsch parkt, kann dafür auch in Deutschland belangt werden.
Warum werden die Typen nicht hier in Deutschland verurteilt und dann in ihr jeweiliges Heimatland zur Strafverbüssung übergeben. Es gäbe nicht mehr die sprachlichen und kulturellen Probleme, wenn die Haft im Heimatland vollzogen wird. Über eine Kostenübernahme könnte man sicherlich reden. Ich denke einige würden es sich dann überlegen gegen das Gesetz zuverstoßen.
Kommentar ansehen
11.01.2018 20:13 Uhr von Salomon111
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Die Kosten sind im jeweiligen Heimatland sicher weniger. Aber selbst wenn man dem Land das Geld gäbe was die Haft hier rechnerisch kostet wärs ein gutes Geschäft. Denn das würde wirklich abschrecken.
Kommentar ansehen
11.01.2018 20:17 Uhr von brochterbeck
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Dieses rumgefeilsche mit deren Heimatländern ist der falsche Weg. Israel macht es richtig. Die haben Abkommen mit interessierten Ländern abgeschlossen das diese Unerwünschte Personen aufnehmen. Die sollen betteln das sie wieder nach Hause DÜRFEN. Jedes dritte Welt Land würde sich freuen wenn wir denen paar Hundert Euro Kopfprämie pro Monat überweisen. Doppelte Win/Win Situation. Für uns wird das deutlich billiger und sicherer und die Aufnahmeländer können das Geld und zu dem Fachkräfte gut gebrauchen.
Kommentar ansehen
11.01.2018 20:31 Uhr von stahlbesen
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Hier kommt keiner raus!
Kommentar ansehen
11.01.2018 20:40 Uhr von bingobanga
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
"Danach wird über seine Abschiebung geurteilt"

Was gibt es da zu urteilen? Das sollte in diese Situation schon sofort feststehen was danach passiert.
Kommentar ansehen
11.01.2018 20:52 Uhr von det_var_icke_mig
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.01.2018 21:11 Uhr von cookies
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Und ganz dreist fährt der auch noch in der ersten Klasse.....scheint ja zu klappen.
Kommentar ansehen
11.01.2018 21:18 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.01.2018 21:29 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.01.2018 22:08 Uhr von tulex
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@cookies

Naja, eben nicht. Das war ja die Dummheit die ihn jetzt vorerst hinter Gitter gebracht hat.
Tja, hätte er mal ein Ticket gekauft...
Kommentar ansehen
11.01.2018 23:02 Uhr von Wackelpudding3000
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist ja echt mal wieder diskriminierend ... der arme Schutzsuchende wurde doch nur deswegen kontrolliert, weil die Beamten davon ausgingen, daß sich "so einer" kein Ticket für die erste Klasse leisten kann! Alles Nazis!

/Ironie off
Kommentar ansehen
11.01.2018 23:22 Uhr von fraro
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
"Danach wird über seine Abschiebung geurteilt."

Vermutlich weiss jedoch niemand, auf welchen Namen er abgeschoben werden kann. Also kann er bleiben (zählt dann eben unter "polizeibekannt" - kotz).
Kommentar ansehen
12.01.2018 07:10 Uhr von Leichenvater
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
So langsam sollte doch Übermutti der Neubürger erkennen, das sie so gut wie abgeschossen wird.
Aber selbst diese Meldungen können diese Frau nicht umstimmen.
Ich frage mich soll man diese Person bewundern für Ihre Haltung oder bemitleiden?

Für mich kommt beides nicht Frage, denn wenn sie sich selber nur schaden würde könnte ich Mitleid zeigen, aber wer ein ganzes Volk in den Abgrund ziehen will der hat nichts aber auch nichts an Emotionen verdient.

Also weg mit Verräterin und Ihren Einzelfällen.
Kommentar ansehen
12.01.2018 09:21 Uhr von hesch
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der sitzt seine Strafe ab und darf als abschreckendes Beispiel nicht mehr in sein Heimatland zurück.
Kommentar ansehen
12.01.2018 09:53 Uhr von dirkdertolle
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
weg mit dem Pack
Kommentar ansehen
12.01.2018 10:08 Uhr von Jalapeno.
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.01.2018 11:29 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man det_var du alter Laberkopp... DU machst dir hier doch deine Welt wie sie dir gefällt.
DU greifst doch jeden an der nicht in dein Links / Grün versifftes Weltbild passt (Bzw versuchst ihn zu Tode zu labern)
Jeder der nicht DEINER Meinung ist ist ne rechte Dumpfbacke...
Kommentar ansehen
12.01.2018 12:48 Uhr von Jalapeno.
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Ich zitiere mich selbst:
<---... Wäre mal was, wenn die Mehrfachidentitäten bei SN auch mal der Strafverfolgung ausgesetzt würden...--->

.. und stelle fest, das Einer gleich 4x was dagegen hat..

Jeder "Normaluser" sollte schon was gegen Mehrfachnicks haben.
Kommentar ansehen
12.01.2018 15:54 Uhr von hesch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Hier stellt sich die Frage, ob der Autor die schriftl. Erlaubnis der Quelle hat"
@Jalapeno, hör mit dem Paragraphenmist auf; du bist hier bei Shortnews. Ob Erlaubnis oder nicht, es sind Fakten, die uns früher oder später alle um die Ohren fliegen.
Kommentar ansehen
12.01.2018 18:41 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Tuvok_ vielen Dank für deinen sehr sachlichen Beitrag

und die umwerfenden Argumente die du vorgebracht hast um deine Meinung zu untermauern

sogar eine Beweisführung hast du gebracht

solche Posts muss man dann doch einfach mal bewundern

aber mal im Ernst, warum bezeichnest du hier andere als rechte Dumpfbacken?

mach ich z.B. nicht

du redest von Welt erfinden, ignorierst aber dabei dass hier Quelltext sinnverändert wiedergegeben wurde

du kommst mit Beleidigungen, aber keinen Argumenten

im Gegensatz zu dir versuche ich höflich und sachlich an einer Diskussion teilzunehmen, eine Eigenschaft die es hier leider nicht allzuoft gibt

vielmehr sind hier Beleidigungen, Unterstellungen und Schubladenvorurteile an der Tagesordnung

selber denken scheint kaum noch jemand zu wollen

und Scheuklappen will auch niemand ablegen

versuch es dochmal mit einer höflichen und sachlichen Argumentation und hör auf festzulegen welcher politischen Richtung mein Weltbild entspricht

da ich mir mein Weltbild aus allem möglichen zusammenbaue wirst du damit nur kläglich scheitern

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?