10.01.18 17:46 Uhr
 2.418
 

Landkreis Hildesheim: DNA Alterstest bei angeblich Minderjährigem

 

Zur Bestimmung des Alters eines angeblich minderjährigen Flüchtlings wurde im Landkreis Hildesheim jetzt erstmals ein neuartiger DNA Alterstest eingesetzt.

Der Flüchtling, der an gab, minderjährig zu sein, wurde im Rahmen des Asylverfahrens untersucht. Der DNA Test ergab eine Altersspanne von 26 bis 29 Jahren. Eine Blutprobe des jungen Mannes wurde in einem Labor in Kalifornien untersucht.

Der Deutsch- Amerikanische Wissenschaftler Steve Horvath von der University of California in Los Angeles hat die Methode entwickelt. Es wird bei der Untersuchung die Alterung, die sogenannte Methylierung der DNA, ausgewertet.


WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: DNA, Landkreis, Hildesheim
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2018 17:50 Uhr von derlausitzer
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Wie wird das wohl wieder relativiert werden?
Kommentar ansehen
10.01.2018 18:12 Uhr von det_var_icke_mig
 
+5 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2018 18:16 Uhr von MalSehen
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
@ det_var_icke_mig

Es ist ziemllich einfach das problem in den Griff zu bekommen.
Ertappte Lügner werden sofort des Landes verwiesen mit einem Lebenslangen einreiseverbot.
Kommentar ansehen
10.01.2018 18:31 Uhr von bingobanga
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Da bin ich gespannt wie viele unbegleitete Minderjährigen tatsächlich Minderjährig sind. Bin mal vorsichtig, aber die Zahl der echten Minderjährigen dürfte wohl bei unter 10% liegen.

Unseren Linken und die Grünen Aktivisten werden wohl sofort Demos organisieren, weil man durch den Test nicht zu 100% sicher ist.
Kommentar ansehen
10.01.2018 18:31 Uhr von sünder
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
@ det_var_icke_mig
Du bist echt armselig. Entweder gehörst du auch zu diesen Asozialen und verlogenen Gesox oder du bist einer dieser linken Spinnern, die am liebsten anzünden wollen.

[ nachträglich editiert von sünder ]
Kommentar ansehen
10.01.2018 18:32 Uhr von det_var_icke_mig
 
+5 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2018 18:46 Uhr von det_var_icke_mig
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2018 18:50 Uhr von det_var_icke_mig
 
+2 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2018 19:06 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2018 19:14 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2018 19:28 Uhr von Brunnenbeschuetzer
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Icke, wenn 90% der Nazis (im Sinne daß sie Mitglied der NSDAP waren) Verbrechen begangen haben, aber 10% in nichts derartiges verwickelt waren, wieso wurden und werden dann alle Deutschen als Kriegsverbrecher abgestempelt?
Dann darf das Wort "Nazi" auch nicht als Schimpfwort verwendet werden, weil eine Gruppe verunglimpft würde, obwohl darunter auch ganz friedliche Menschen wären.

Zweierlei Maß.
Kommentar ansehen
10.01.2018 19:37 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2018 19:56 Uhr von MalSehen
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@det

scheinst mir ja wirklich ein troll zu sein ? ;-)
da sagt man das ertappte betrüger zur rechenschaft gezogen werden sollen und selbst da kannst du nicht zustimmen hehe.
Naja wenn man deine aussagen im richtigen tonfall vorlesen würde könnten manche glatt als kabarett durchgehen.
Naja ich finde so meinungen wenigstens interessant.
Da sieht man echt wie unterschiedlich menschen sind.
Kommentar ansehen
10.01.2018 20:31 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2018 20:56 Uhr von MalSehen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@det

ja du hast recht.
da muss ich mich entschuldigen. wegen den anführungszeichen dachte ich du zitierst mich.

Aber das die des landes verwiesen werden ist schwachsinn.
Oder hast du ein beispiel dafür?
Kommentar ansehen
10.01.2018 21:05 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
das war dein Vorschlag, warum soll ich dir da ein Beispiel bringen, wenn du ihn im nachhinein selber als schwachsinnig einstufst?

aber mal ernsthaft: sofern du die nach Aufdeckung der Lüge nicht sofort einkassierst wirst du sie eh nicht los, die verschwinden im kriminellen Mileu

also hilft nur, Testergebnis nehmen und mit Polizei klingeln, einkassieren und direkt in Abschiebehaft verbringen

da könnte man nochmal einen evtl. Einspruch abarbeiten bevor sie nach Hause geflogen werden

aber ansonsten bringt dir der simple Beschluss: Ausweisung gar nichts
Kommentar ansehen
10.01.2018 21:22 Uhr von MalSehen
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@det.

also ich komme mit dem zeug das du schreibst nicht klar.
Das ist ein gewusel bei dir.

Aber im endeffekt sind diskussionen mit gegenteiligen meinungen sinnlos wenn es um nichts geht.

deine meinungen sollten sie umgesetzt oder auch nicht umgesetzt werden wären/sind der todesstoss für jede demokratie und das ende eines friedlichen zusammen lebens.
Aber die meisten wollen es erst lernen wenn sie selbst davon betroffen sind.

Also also gute für dich ;-)
Kommentar ansehen
10.01.2018 21:56 Uhr von Mauzen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"wurde stern-Recherchen zufolge im vergangenen Mai in einem kalifornischen Labor erfolgreich untersucht"

Vor einem halben Jahr. Die große Diskussion darüber, wie ungenau und ungesund diese Tests sind, und es keine akzeptablen Alternativen zur Knochenuntersuchung gibt ist noch keinen Monat her.

Ist ja noch nicht mal so, dass das irgendjemand irgendwo geheim getestet hat, sondern es wurde schon offiziell von einer deutschen Behörde für genau diesen Zweck eingesetzt.

Schönes Beispiel dafür, was für ein fundiertes Wissen die Experten im Bundestag manchmal haben, die sich hauptberuflich mit solchen Fragen beschäftigen (sollten).
Kommentar ansehen
10.01.2018 22:03 Uhr von 24slash7
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das Interessante ist, wenn es auf die Rente zu geht, werden alle plötzlich wieder älter ....
Vorzugsweise Türken und Griechen ...
Einfach mal googlen :D
Kommentar ansehen
11.01.2018 06:03 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@MalSehen:

entschuldige, aber ich wusste nicht, dass dein Erinnerungsvermögen genauso schlecht ist wie dein Lesevermögen

also ich drösel dir dass dann mal auf:

du: alle erwischten abschieben
ich: dafür
du: eigentlich Schwachsinn, oder hast du ein Beispiel
ich: warum soll ich ein Beispiele bringen wo es doch dein Vorschlag war

jetzt besser?

falls ja sag Bescheid, dann bastel ich dir beim nächsten Mal gleich Gedächtnisstützen von dem von dir geschriebenen in meine Psots mit ein

"deine meinungen sollten sie umgesetzt oder auch nicht umgesetzt werden wären/sind der todesstoss für jede demokratie und das ende eines friedlichen zusammen lebens."

dass musst du mir jetzt bitte etwas genauer erklären

unabhängig davon, dass ich nur eine Meinung habe und die nicht wechsle wie ein Chamäleon, dachte ich bisher ich würde die rechtsstaatliche Grundprinzipien vertreten und verteidigen, falls die seit nunmehr fast 80 Jahre alten Grundprinzipien des deutschen Rechtsstaates, der Todesstoß für die deutsche Demokratie sein sollten, stirbt die aber verdammt lange

und das Ende des firedlichen Zusammenlebens?

moment mal, bin ich hier derjenige der alle Menschen nach Hautfarbe einer Religion zuordne und nach der Religion entscheide ob jemand kriminell ist oder nicht?

tschuldigung, aber wir scheinen irgendwie in Parallelforen zu schreiben wo bei dir alles 100% entgegengesetzt erscheint
Kommentar ansehen
11.01.2018 07:49 Uhr von DerSchwarzseher
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wird bald eh verboten. Ist gegen das menschenrecht!

Aber zwangsuntersuchungen bei der DB sind erlaubt sonst wirste gekündigt.
Kommentar ansehen
11.01.2018 10:57 Uhr von sünder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@icke
Du triefst den nagel auf den auf den Kopf. Ich will das diese lügenden, diebischen, raubenden, betrügenden und vergewaltigenden fanatischen Assis aus Deutschland gejagt werden. Mit den anderen hab ich kein Problem.
Wir haben genug eigenes Gesocks um das wir uns kümmern müssten.
Kommentar ansehen
11.01.2018 11:11 Uhr von MalSehen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@det

Nö nicht besser.
Du hattest in anführungszeichen geschrieben das alle erwischten ausgewiesen werden.
Ich sagte darauhin das diese aussage schwachsinn ist und du sie durch ein beispiel wo eine ausweisung wegen altersbetruges passiert ist belegen sollst.
Du findest dann immer nur gründe warum sowas nicht geht schon bevor es versucht wurde.

Ich merk schon beim schreiben dieser worte das eine diskussion mit dir sinnlos ist.
Troll bleibt eben Troll ;-)
Sachlich und auf Fakten beruhend kannst du einfach nicht reden. Aber vielleicht geilt dich ja gerade das wenn sich leute aufregen haha.
Ich finde es zumindest erheiternd wie du schreibst.
Meist komplett am thema vorbei.


Und das du rechtsstaatliche Grundsätze vertrittst ist löblich nur dann muss man alle vertreten und nicht das was einem gefällt rauspicken.

Menschen die hier nicht bleiben dürfen müssen gehen.
Das ust ein einfacher rechtsstaatlicher Grundsatz.

Wenn die umwelt gefährlicher wird passen sich menschen an. Bald bewaffnen sie sich passen auf wann sie wohin gehen üben als opfer von straftaten rache weil der staat nicht dafür sorgt.
Tendenzen sind schon sichtbar.
Das zerstört die demokratie und das friedliche zusammenleben

[ nachträglich editiert von MalSehen ]
Kommentar ansehen
11.01.2018 17:44 Uhr von det_var_icke_mig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MalSehen: hat man dir in der Schule nciht beigebracht, dass man Zitate in Anführungszeichen setzt?

der Satz mit dem alle ausweisen war ein direktes Zitat aus deinem Post

ich habe danach meine Zustimmung geäußert, woraufhin du meintest, dass der Satz (also das Zitat von dir) Schwachsinn sei und ich ein Beispiel dazu bringen soll

und weil du nicht weist wie ein Zitat auszusehen hat bin ich jetzt der Troll

wie soll man bei solchen Vorraussetzungen mit dir sachlich diskutieren?

aber jetzt nochmal deutlicher

Zitat von MalSehen vom 11.01.2018 11:11 Uhr aus diesem Thread:
"Menschen die hier nicht bleiben dürfen müssen gehen.
Das ust ein einfacher rechtsstaatlicher Grundsatz."

ist korrekt und findet meine vollste Zustimmung, ich weise aber darauf hin, dass du Menschen deren Identität du nicht eindeutig belegen kannst nicht so einfach los wirst

hat nichts mit, wie du behauptest, Suche nach Gründen zu tun, sondern ist eine simple Tatsachenfeststellung

Wenn du eine Person per Zwang in einen anderen Staat verbringen willst (sprich abschieben) musst du eine gute Begründung vorbringen können, warum dieser Staat diese Person aufnehmen muss, am einfachsten indem du dem aufnehmenden Staat beweist, dass diese Person per Staatsbürgerschaft in diesen Staat gehört

dieser Beweis ist ohne Identität der Person um die es geht schwer zu erbringen

was uns zu der ebenso sachlichen Frage bringt, was du für solche Personen empfiehlst denen du sagst sie dürfen nicht bleiben.

wo sollen sie hin und wie willst du sie los werden?

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?