10.01.18 13:56 Uhr
 512
 

Ex-CDU-Sprecher Andreas Horst nun Sprecher der AfD

 

Der ehemalige Sprecher der Berliner CDU-Fraktion Andreas Horst wird nun neuer Sprecher der AfD im brandenburgischen Landtag.

Fraktionschef Florian Graf zeigt sich von dem Wechsel irritiert und betont, dass sich die CDU klar von der rechtspopulistischen AfD abgrenze.

Horst verteidigte seinen Schritt mit folgenden Worten: "Das Bessere ist des Guten Feind". Zudem sei er bereits 2010 aus Protest gegen CDU-Chefin Angela Merkel aus der Partei ausgetreten.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Ex, AfD, Sprecher
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2018 14:15 Uhr von LyranX
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Die einen entwickeln sich weiter, die anderen zurück. So ist es halt ...
Kommentar ansehen
10.01.2018 17:27 Uhr von Mauzen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"dass sich die CDU klar von der rechtspopulistischen AfD abgrenze"

Jedes mal, wenn die CDU sich über die AfD-Nazis aufregt, gibt sie ihr eigenes Versagen zu. Wenn die AfD so schlimm ist, und die Mitglieder so schlimm sind, wie konnte man sie dann Jahre und Jahrzehnte lang als CDU-Politiker verantworten?
Wird man erst durch einen Wechsel zur AfD ein Nazi, auch wenn man vorher völlig in Ordnung war? Hat die CDU es vorher einfach nicht gemerkt? Oder gehts vielleicht doch einfach nur um Stimmenfang bzw Stimmenklau?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?