07.01.18 17:22 Uhr
 6.355
 

YouTube-Video mit weißem Rauschen wegen Copyright-Verletzung angezeigt

Der Musik-Professor Sebastian Tomaczak hat auf YouTube ein zehnminütiges Video hochgeladen, auf dem nur weißes Rauschen zu hören ist.

Gleich fünf Nutzer haben ihn nun wegen des Clips "10 Hours of Low Level White Noise" verklagt, das man deren Urheberrechte verletzt habe und somit fordern diese User die Abtretung seiner Werbeeinnahmen.

Das das "weiße Rauschen", das nur aus einem akustischen Geräusch in einem bestimmten, hohen Frequenzbereich besteht, ein Copright-Verstoß sein kann, mutet ziemlich bizarr an. YouTube hat sich zu dem kuriosen Fall noch nicht geäußert.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Verletzung, YouTube, Copyright
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2018 18:29 Uhr von Launcher3
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Der Reis aus dem Sack in China ist auch weiß.
Uuups, er ist umgefallen..., der Sack...
Kommentar ansehen
07.01.2018 18:52 Uhr von Petabyte-SSD
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Das wird immer absurder. Hatte vor 2 Wochen auch zig Ansprüche auf Urheberrecht von selbst erstellter Musik welche ich mit Magic Music erstellt habe. Habe jetzt einen Haufen Videos auf verschiedenen Kanälen auf Youtube gelöscht, weil das keinen Spass mehr macht...
Kommentar ansehen
07.01.2018 19:14 Uhr von Launcher3
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht. Entweder bist du Rechteinhaber oder nicht. Wer kann denn da Urheberrechte einfordern und warum löscht du dein Eigentum?
Kommentar ansehen
07.01.2018 19:16 Uhr von 24slash7
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Es macht echt keinen Spaß mehr. Es scheint verdammt viele Menschen zu geben, die nur noch davon leben, anderer auf irgend eine Weise zu verklagen. Ich werd mir die Copyrights auf Rosa Rauschen reservieren ...
Und auf Rechtschreibfehler

[ nachträglich editiert von 24slash7 ]
Kommentar ansehen
07.01.2018 21:43 Uhr von tutnix
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
es sind nur 4 nutzer, dafür will einer gleich zweimal sein copyright verletzt sehen. das macht das ganze noch mal eine nummer absurder.
Kommentar ansehen
07.01.2018 23:24 Uhr von Mauzen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Weißes Rauschen beinhaltet alle Frequenzen in gleichem Maße. Das funktioniert beim Erkennungsalgorithmus dann wohl wie ein "Universalschlüssel", die automatische Überprüfung findet dann Ähnlichkeiten zu jedem beliebigen Lied, egal was die Beansprucher da als Original bereitstellen. Ganz besonders dann, wenn es 10 "echte" Stunden sind, und nicht nur ein kurzer Ton der einfach wiederholt wird.

Für sowas gibts da den Widerspruch, die einzigen, die Probleme kriegen könnten, sind die, die sich beschwert haben.
Kommentar ansehen
07.01.2018 23:35 Uhr von tvpit
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Petabyte-SSD

Haste schon richtig gemacht,die Musik wieder zu löschen,hat Dir ne Menge Ärger erspart.
Die Musik hast Du ja nicht selber gemacht,sondern nur die fertigen Grundtracks zusammengestellt.
Auf den Grundtracks liegt ebenfalls ein Copyright von Music Maker,die nur dem privatem Gebrauch dienen und nicht publiziert werden dürfen.
Kommentar ansehen
08.01.2018 04:35 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tvpit, Genau das ist das Problem bei dem Tool!
Kommentar ansehen
08.01.2018 06:34 Uhr von Steven_der_Weise
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Erklärung dürfte wahrscheinlich darin liegen das Fernseher oder Hifi Geräte früher damit abgeglichen wurden (zu Analogzeiten) d.h. irgendjemand wird sich das mal ausgedacht haben und daran Rechte besitzen bzw gehabt haben.
Erklärt zwar nicht alles aus dieser komischen News aber immerhin den Teil, das es möglich ist, das auf sowas Rechte liegen könnten.
Kommentar ansehen
08.01.2018 08:06 Uhr von Frostkrieg
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Video dauert 10 Stunden. Somit ist es kein zehnminütiges Video. Das geht ja auch bereits aus dem Videonamen hervor.

BTW: Deine Dass-Das-Schwäche lasse ich mal außen vor. Schreiben ist auf jeden Fall nicht dein Ding.
Kommentar ansehen
10.01.2018 14:44 Uhr von cat008
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich melde schon mal meine Rechte auf den schwarzen Bildschirm an!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?