07.01.18 12:27 Uhr
 2.283
 

London Gaymers: LGBT-Gemeinde zockt friedlich Videospiele

 

LGBT-Menschen sind täglichen Beleidigungen ausgesetzt, da Menschen, die nicht in das konservative Schema unserer Gesellschaft passen, oft ausgegrenzt werden.

Auch im Gaming-Bereich werden Spieler bei Multiplayer-Games oft im negativen Kontext von anderen Spielern als "schwul" oder "homo" bezeichnet. Deswegen bilden sich weltweit Gruppierungen von LGBT-Menschen, die zusammen friedlich Videospiele spielen.

Zum Beispiel die London Gaymers gründeten sich im 2012 und haben inzwischen schon etwa 1.700 Mitglieder. Sie haben zusammen Spaß, ohne homophoben Beleidigungen ausgesetzt zu sein.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: London, Gemeinde, Videospiele
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2018 12:45 Uhr von NordHorst
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ WalterWhite

"LGBT-Menschen sind täglichen Beleidigungen ausgesetzt, da Menschen, die nicht in das konservative Schema unserer Gesellschaft passen, oft ausgegrenzt werden."

Es sind fast ausschliesslich deine Glaubensbrüder, die diese Menschen beleidigen, verfolgen und tyrannisieren.
Kommentar ansehen
07.01.2018 12:51 Uhr von brochterbeck
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaub es ja nicht ! Wenn zwei das selbe tun ist das nicht immer das gleiche oder ? Wenn ein Sportverein jetzt sagen würde , nein wir möchten keine Homosexuellen oder Angehörige einer gewissen Religion in unserem Verein haben da wir uns nicht von Anfeindungen aus dieser Gruppe aussetzen wollen ist das voll nazihaft und Diskriminierend. Erklärt aber eine sich selbst definierte Minderheit sich zu einem exclusiven Verein in dem andere nichts zu suchen haben wird dieses durch die üblichen Elemente bejubelt. Äussert sich die Mehrheit das sie nicht zur Minderheit im eigenen Land werden möchte gibt es eins mit der Keule ?
Kommentar ansehen
07.01.2018 13:46 Uhr von Johnny Cache
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gay hieß irgendwann man fröhlich bis es dann irgendwann homosexuell wurde. Warum sollte dieses Wort nicht eine weitere Bedeutungsänderung durchmachen welche diesmal nun eine Beleidigung ist?
Davon abgesehen läuft schon was grundlegendes schief wenn man meint anderen Leuten seine sexuelle Orientierung auf die Nase drücken zu müssen.
Kommentar ansehen
07.01.2018 13:57 Uhr von Fomas
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Was zum Geier ist "LGBT". Wenn ich eines verabscheue sind es blöde Abkürzungen, die so benutzt werden, als müsse sie jeder kennen.
Kommentar ansehen
07.01.2018 14:36 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn dann da einer einen Headshot verteilt? Dann brüllt der andere bestimmt "ey, Du bist sowas von hetero!!!!".
Kommentar ansehen
07.01.2018 17:08 Uhr von Komikerr
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hanna_1985

Die verteilen keine Headshots da sie miteinander spielen.
Terroristen legen die Bombe und lassen die Counters friedlich vorbei damit diese die Bombe entschärfen können.
Und bei WOW gibts nur PvE damit, wenn man doch den Boss versehntlich im Eifer des Gefechts als ka... Hetero beleidigt, dieser sich nicht beleidigt fühlen könnte.


Und nun mal ohne Ironie:
Wenn ihr net in der Lage seid, den Trashtalk über euch ergehen zu lassen oder zu kontern oder einfach einsteigen und Spass dran haben... geht Sims spielen
Kommentar ansehen
07.01.2018 18:48 Uhr von NordHorst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht bestimmt total süss aus, wenn einer hektisch mit seiner rosa Plüschmaus auf dem Mousepad herumfuhrwerkt und dabei den kleinen Finger abspreizt...

PS: In Ballerspielen ist dann eine der beliebtesten Waffen der Hinterlader.
Kommentar ansehen
07.01.2018 19:11 Uhr von brochterbeck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immer nur "Afterburner" mit dem Gayboy Colour da juckt das natürlich auch mal nach was anderes.
Kommentar ansehen
08.01.2018 02:41 Uhr von wotan5456
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß ja nicht wie es zu den beleidigungen kommt denn der gegner oder auch die anderen leute mit denen man zockt kennen einen doch meist garnicht xD oder kommen die bei nen game in die lobby mit den satz (hi iam gay lets play)^^

in meinen augen mehr als lächerlich diese aktion
Kommentar ansehen
09.01.2018 05:51 Uhr von det_var_icke_mig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sach ma Horst: kannst du noch was anderes als Meinungsgegner was von "Glaubensbrüdern" zu erzählen?

wahrscheinlich nicht, weil du eh keine Argumente hast

und natürlich Freund der Meinungsfreiheit bist, weswegen du alles außer deiner eigenen als "Glauben" betrachtest (um es nicht mint Angst vor Islam gleichzusetzen)

übrigens waren die letzten "Attentate" auf LGBT´s in den USA nicht von Muslimen,

also wessen "Glaubensbrüder" sollen es denn sein?

@wotan: "ch weiß ja nicht wie es zu den beleidigungen kommt"

frag mal Horst, der beledigt ja hier schließlich auch alle ohne sie zu kennen, es reicht das ihm deine Meinung nicht passt

[ nachträglich editiert von det_var_icke_mig ]
Kommentar ansehen
11.01.2018 03:36 Uhr von wotan5456
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiß nicht ob du es korrekt verstanden hast oder ich mich villt nicht ganz korrekt ausgedrückt habe

ich meinte damit halt es kommt ja niemand in ein game und sagt "hallo ich bin steve und schwul können wir was spielen?" verstehste das ergibt für mich nicht wirklich sinn

es weiß ja niemand von den anderen spieler wer oder was du bist ob männlich, weiblich, ein delphin oder villt auch nur ein bot^^

und nur weil irgend ein x beliebiger mensch schreibt du zockst wie ein homo deswegen dann eine eigene homo spielerschaft zu gründen ist in meinen augen der falsche weg

erinnert mich ein wenig an die south park folge mit sicheren räumen im netz für leute die am boden zerstört sind wenn man sie mal beleidigt oder auch nur mal ehrlich ist ^^

wirkt irgendwie eher so als seien diese menschen nicht gefestigt oder sonst irgendwelche psychische probleme


ich bin außerdem auch ziemlich davon überzeugt mal allgemein gesprochen das eine solche oder ähnliche grüppchen bildung eher zu mehr anfeindung führt

[ nachträglich editiert von wotan5456 ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?