03.01.18 19:09 Uhr
 4.437
 

Berlin: Mann zerrt schwangere Frau in Zug und tritt ihr brutal in den Bauch

 

Am Dienstagabend kurz vor 22 Uhr kam es zum Streit zwischen einer 26-jährigen Syrerin und einem 27-jährigen Afghanen zu einem Streit. Der Mann zerrte die schwangere Frau in einen Regionalzug und trat ihr dann brutal in den Bauch.

Der Begleiter der Frau griff daraufhin in den Streit ein, wodurch eine Schlägerei entstand. Die getretene Frau musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Nachdem die Polizei den Täter mit auf die Dienststelle brachten, stellte sich heraus, dass der Afghane bereits ein gerichtliches Annäherungsverbot im Bezug auf die verletzte Frau hatte. Die Berliner Polizei setzte den Täter nach Aufnahme der Daten wieder auf freien Fuß.


WebReporter: sunny.crockett
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Berlin, Zug, Bauch
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2018 19:12 Uhr von CommanderRitchie
 
+31 | -5
 
ANZEIGEN
News geöffnet...
ich ahnte es bereits... Zuwanderer !!!
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:18 Uhr von det_var_icke_mig
 
+4 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:20 Uhr von det_var_icke_mig
 
+6 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:34 Uhr von EdenLake
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
"andere News sind uninteressant, damit kann man besser darstellen, dass nur Ausländer die Bösen sind und alle Deutschen gesetzestreu auf die deutschen Gesetze sch...."

Ja dann such die News über die Deutschen Täter und reich sie ein, damit du das ganze wieder relativieren kannst. Denn es macht die Tat ja nur halb so schlimm, solange ein deutscher Durchgeknallter es genauso witzig findet Schwangere zu treten..

ironie..
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:36 Uhr von sunny.crockett
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
@det
Sei doch froh, dann kannst du wieder Mörder, Vergewaltiger und Schläger verteidigen.
Wir wir hier ja alle gelernt haben, hälst du ja auch einen grausamen Mörder, der ein junges 15-jähriges Leben mit einem Messer vernichtet hat, für unschuldig.

Auch hier müsste der brutale Schläger für dich auch unschuldig sein. Dass er anscheinend ein Wiederholungstäter ist, schert dich ja auch nicht. Dass das ungeborene Kind der Frau vielleicht Schaden erlitten hat, ist dir auch egal, hauptsache es wird wieder ein Täter geschützt.
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:39 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:49 Uhr von michel29
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Die Berliner Polizei setzte den Täter nach Aufnahme der Daten wieder auf freien Fuß.

Na jetzt hat der "Täter" die volle härte des Gesetzes zu spüren bekommen....das wird er sich jetzt aber überlegen....

<<<<<<<denk ich an Deutschland in der Nacht.....
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:54 Uhr von brochterbeck
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
@det_ und Co
Ich finde das ja auch traurig für euch. Wenn doch wenigstens ein 11 Jähriger 2 Strassen entfernt von einer Moschee einen Knallfrosch werfen würde und wenigstens ein Papierkorb da bei in Brand gerät. Dann könntet ihr sooooooooooo schön mit Schaum vorm Mund über Nazibombenanschläge geifern.
Aber so ? Tja Scheiss Situation. Aber so sieht nun einmal die Realität aus.
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:56 Uhr von olli58
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Die Berliner Polizei setzte den Täter nach Aufnahme der Daten wieder auf freien Fuß.
Damit er dann kraftvoll zustechen kann und es Tote gibt.
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:59 Uhr von CommanderRitchie
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@ det_var_icke_mig

Auch wenn ich dich entäuschen muss... (lies mal andere Kommentare von mir... da wirst du feststellen, daß wir wohl völlig verschiedene Ansichten vertreten)
Aber ich finde es toll, das bei shortnews genau die Tatsachen gepostet werden welche die anderen Printmedien am liebsten unter den Teppich kehren würden.

Das asoziale Gezumpel rumpelt durch Deutschland... und das stinkt mir !!
Kommentar ansehen
03.01.2018 20:12 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2018 20:13 Uhr von sunny.crockett
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@suffkopp
"...indem ihr deutsche Straftaten hier fernhaltet."

Was sind deutsche Straftaten? Mord mit Sauerkraut?

Fernhalten kann man hier keine News. Warum stellst du oder det nicht diese News ein? Freie Meinungsäußerung auch über News ist doch ein Grundrecht.
Kommentar ansehen
03.01.2018 20:31 Uhr von Front777
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
@ det_var_icke_mig
...Gewaltstraftaten ...nur auf SN veröffentlicht, wenn der Tatverdächtige Ausländer war...

Ein guter Freund von mir ist staatl. Betreuer, er erzählt mir jede Woche neue Horrorgeschichten von Zugereisten und diese nehmen immer mehr zu. Wie stalking und Verführung von Minderjährigen in Asylheimen und diese "Verbrecher" werden dann mit Medikamenten zur Ruhe gestellt, ist ja eine Krankheit. (Das ich nicht lache)

Ja, Betreuer müssten mal in TV-Sendungen eingeladen werden, da würde manches schockierende ans Licht kommen was unsere Politiker bewusst verheimlichen. Aber das würde meiner Meinung mit allen Mitteln verhindert werden.
Ich sehe ein unenthaltsames und böses Ende auf uns zukommen. Unsere Politiker haben dabei die Hauptschuld.

Und der Otto Normalverbraucher wird bis dahin mit Bespaßung betäubt. Aber da ist schon was wahres dran!!!

[ nachträglich editiert von Front777 ]
Kommentar ansehen
03.01.2018 20:32 Uhr von DerSchwarzseher
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@det gewalt ist kmmer grundlos oder kennst du einen grund das sowas wie da oben rechtfertigt?
Kommentar ansehen
03.01.2018 20:32 Uhr von det_var_icke_mig
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2018 20:47 Uhr von det_var_icke_mig
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2018 21:00 Uhr von Leichenvater
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Es ist an Schande nicht zu überbieten, was wir uns alles Bieten lassen.
Kein aufrechter Politiker auf der Welt würde seinen Mutterland so etwas aufbürden.
Und wir haben ein gutes dutzend ode mehr davon in Berlin.
Kommentar ansehen
03.01.2018 21:00 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@sunny.crockett - vielen Dank für diesen einen entlarvenden Satz

"Was sind deutsche Straftaten? Mord mit Sauerkraut?"

Aber Du hast recht, ich habe da einen kleinen stillistischen Fehler gemacht. Es hätte heißen sollen - wenn ich danach gehe was Du sonst so postest:

"Straftaten unter Beteiligung Deutscher Täter, natürlich Urdeutscher Täter ohne Migrationshintergrund, also in etwa die Definition wie sie 1942 in den Familienstammbüchern verewigt war"

Ich will gar keine News einstellen. Warum sollte ich auch. Aber Du könntest zur Abwechslung mal eine andere einstellen. Um wie @M... zu reden: das würde Deine Ideologie aber nicht zulassen.

@Front777 - wer widerspricht denn dem was Du sagst? Aber zu dem Thema würde dann auch die Rolle einiger "Security-Mitarbeiter" gehören. Wenn schon denn schon.

Ja - alles sollte auf den Tisch, aber nicht so einseitig wie hier.
Kommentar ansehen
03.01.2018 21:17 Uhr von NordHorst
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
"bereits ein gerichtliches Annäherungsverbot im Bezug auf die verletzte Frau hatte."

Was ihn ja offensichtlich wirklich beeindruckt hat.

"Die Berliner Polizei setzte den Täter nach Aufnahme der Daten wieder auf freien Fuß."

Dumm, dümmer, Berliner Polizei.
Kommentar ansehen
03.01.2018 21:21 Uhr von NordHorst
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ EdenLake

"Ja dann such die News über die Deutschen Täter und reich sie ein..."

Du überschätzt die Fähigkeiten eines kleinen Dampfplauderers, für den SN der einzige Platz ist, an dem er sich Zuhörer bzw. Leser erhofft.
Kommentar ansehen
03.01.2018 21:52 Uhr von Front777
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
det_var_icke_mig:.. aber was ich immer noch bezweifle ist...

a: dass das alle Zugereisten sind wie uns hier immer weisgemacht werden soll.
- Es sind ja auch nicht alle so, nur aufgrund der sehr vielen Schwerverbrechen kommt es so an. Wenn man in einem Land "Gast" ist, unabhängig von der Nationalität und Religion verhaltet man sich auch als Gast!!! Wenn nicht, darf man sich nicht wundern wenn man unerwünscht ist. Die vielen Toten gehen meiner Meinung nach auf die Rechnung unserer geschulten Politiker.

b: dass die Deutschen plötzlich alle gesetzestreu geworden sind
- Habe ich so nirgends gelesen, kommt bei Dir wahrscheinlich so an.

c: dass das nur und ausschließlich Muslime sind und alles der große Plan des Islam ist wie uns hier immer weis gemacht werden soll.
- Für mich gibt es schon ein System dahinter, warum flüchten die meisten Muslime aus muslimischen Ländern, nach Europa? Was unternehmen die "reichen" islamischen Länder? Dann Aussagen von Erdogan, vermehrt euch ...usw.
Im Gegenzug werden Christen in muslimischen Ländern verfolgt, gefoltert und getötet. Wie passt das alles zusammen??? Man weiß nicht mehr wer mit wem unter einer Decke steckt.

https://www.opendoors.de/...

[ nachträglich editiert von Front777 ]
Kommentar ansehen
04.01.2018 01:11 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Nun, das jemand, der sich von einer anderen Person nicht fern halten kann und mehrfach versucht sie umzubringen, oder ihr Kind zu ermorden nicht in Untersuchungshaft und dann in Sicherheitsverwahrung genommen wird, so fern man ihn nicht sonst sicher von ihr trennen kann, finde ich ziemlich daneben.

Bei einem Deutschen hätte es wohl zum Gefängnis wegen versuchtem Doppelmord geführt. Obwohl vor der Geburt zählt der Fötus noch nicht.
Kommentar ansehen
04.01.2018 01:12 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@det_var_icke_mig

So wie viele Gewalttaten hast Du hier eingereicht, die abgelehnt wurden wegen der Herkunft der Täter?


Generell solltest Du Dir mal ansehen mit welchem Typ Flüchtling wir immer Probleme haben. Kontrollier mal die Tatoos und du wirst feststellen daß wir nur Ärger mit den Truppen haben, die wegen Putin dort abgezogen worden sind und nun hier bei uns tun und lassen dürfen was sie wollen. Möglicherweise braucht man die noch oder hat ihnen das Frauen Reißen hier erlaubt.


[ nachträglich editiert von ungetrackt-erwischt ]
Kommentar ansehen
04.01.2018 01:39 Uhr von Steven_der_Weise
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Setzte ihn wieder auf freien Fuß, ein hoch auf unsere Justiz.
Kommentar ansehen
04.01.2018 05:41 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Eden und ungetrackt: versucht doch erstmal eine solche Nachricht in den normalen Medien zu finden

schaust du in die Polizeiberichte dann wird die Nationalität der Beschuldigten nicht benannt

dann geht irgendein lokal-Reporter los und wühlt ein bischen, dann gibt es 2 Möglichkeiten

1. der Täter war vermutlich Ausländer, also wird die Nachricht gebracht
2. der Täter war nicht Ausländer, also wird auch keine Nachricht gebracht, dann reicht die Pressemittteilung aus dem Polizeireport

warum ist dies so?

oh richtig, weil solche Leute wie ihr hier Anfang 2016 überall Lügenpresse gesehen haben wenn sie keine News über die Verbrechen von Ausländern veröffentlichen

"Generell solltest Du Dir mal ansehen mit welchem Typ Flüchtling wir immer Probleme haben. "

Ah seit wann unterscheidest du?

sonst wird doch von den Flüchtlingen immer als homogene Masse gesprochen, jetzt kommst du hier mit einem Typ Flüchtling, was bedeuten würde es gäbe mehrere Typen

huch, das ist ist ja dass was ich die ganze Zeit schreibe

wo solche Leute wie NordHorst, Brochterbeck und wie sie alle heißen immer gleich schreien, "nein es gibt nur die Verbrecher"

"Möglicherweise braucht man die noch oder hat ihnen das Frauen Reißen hier erlaubt."

ah da war er wieder der große Plan, von der unsichtbaren Grauen Eminenz dieses Planeten die beschlossen hat, dass Europa unterzugehen hat

@Front777: "warum flüchten die meisten Muslime aus muslimischen Ländern, nach Europa?"

tun sie dass denn? sind die Flüchtlingsströme nach Europa größer gewesen als die "Internflüchtlinge" die also nicht über die Landesgrenze gezogen sind, oder die "VorOrt-Flüchtlinge" die in den Grenzländern hängen geblieben sind

nein der Bruchteil der Flüchtlinge ist nach Europa gezogen, von diesem Bruchteil ist ein Teil in Deutschland hängen geblieben und wiederrum von diesem ein weiterer Teil ist straffällig geworden

so sieht die Realität aus die die meisten hier nicht wahr haben wollen

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?