03.01.18 16:29 Uhr
 1.733
 

Russland: Mann tötet an Neujahr Freund und schmeißt Kopf auf die Straße

Im russischen Weliki Nowgorod hat ein Mann bei einer Neujahrsparty seinen Freund erstochen.

Anschließend warf er den abgetrennten Kopf seines Opfers einfach auf die Straße.

Offenbar gerieten die beiden völlig betrunkenen Männer während der Feier in einen heftigen Streit, woraufhin einer von beiden ein Messer zückte.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Russland, Freund, Straße, Kopf, Neujahr
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2018 16:32 Uhr von stahlbesen
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
...mit dem würde ich aber nicht mehr feiern wollen.
Kommentar ansehen
03.01.2018 16:55 Uhr von Naikon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Unter "Messer" stelle ich mir eher so ne Machete vor :d
Kommentar ansehen
03.01.2018 17:35 Uhr von CommanderRitchie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Streiten sich zwei Freunde...
Einer verliert die Nerven... und der andere den Kopf...

Prosit Neujahr... Hick´s

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
03.01.2018 18:29 Uhr von AntiDepp
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Seltsame Kommentare hier ^^
Kommentar ansehen
03.01.2018 18:33 Uhr von Fomas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jau, das waren aber gute "Freunde".
Kommentar ansehen
03.01.2018 18:35 Uhr von llo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Radio Moderatoren: "Bitte fahren sie langsam, es liegt ein Kopf auf der Straße"
Kommentar ansehen
03.01.2018 18:50 Uhr von AntiDepp
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
IS reklamiert Bombenexplosion in St. Petersburg für sich

Nach der Detonation einer Nagelbombe in St. Petersburg hat die Terrormiliz Islamischer Staat die Tat für sich reklamiert.
Der IS sei für die Explosion in dem Supermarkt verantwortlich,
teilte die Terrormiliz über ihr Sprachrohr Amak mit.

In einem Supermarkt in Russlands zweitgrößter Stadt war am Mittwoch eine selbstgebaute Nagelbombe mit einer Sprengkraft von etwa 200 Gramm Dynamit explodiert.

13 Verletzte wurden in ein Krankenhaus gebracht,
zudem gab es zahlreiche leichter Verletzte.

Urteil nach 196 Verhandlungstagen

https://www.landeszeitung.de/...

Bei einem Anti-Terror-Einsatz haben russische Sicherheitskräfte drei mutmassliche Terroristen erschossen.

https://www.nau.ch/...
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:14 Uhr von detluettje
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@AntiDepp:
Das mit den Russen stimmt so nicht ganz:

Die waren Multikulti, international, und haben gezeigt wie zusammen Leben und zusammen arbeiten funktioniert.

Dafür hätten diese Männer den Innovationspreis des deutschen Handels bekommen müssen.
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:19 Uhr von tvpit
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Um seine Freundschaft muß er sich keinen Kopf mehr machen.
Kommentar ansehen
03.01.2018 19:30 Uhr von 17-Jahr-graues-Haar
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Köpfe darf man nicht einfach so auf die Straße werfen!

Gibt es in Russland keine Biotonnen?
Kommentar ansehen
03.01.2018 20:07 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was mich stört ist, daß an damit Welle gegen Russland schieben will. Solche ein Verhalten ist nicht normal und dies ist es auch in Russland nicht.
Daß man das hier austritt, ist doch nur deshalb, weil man uns gegen einander aufheizen will.
Kommentar ansehen
04.01.2018 09:37 Uhr von ich-schiasnerv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einen abgetrennten Kopf wirft man nicht. Ein wenig Anstand sollte man schon haben.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?