01.01.18 19:14 Uhr
 3.596
 

Niedersachsen: Versuchte Tötung an einer Zwölfjährigen an Silvester

 

Ein Zwölfjähriges Mädchen ist in Salzgitter in der Silvesternacht auf offener Straße angeschossen worden. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts gegen drei Verdächtige.

Das Mädchen wurde um Mitternacht von einer Kugel in den Oberkörper getroffen und im Krankenhaus notoperiert. Am Tatort fand die Polizei Projektilhülsen. Dank Zeugenaussagen wurden in der Nähe drei Verdächtige festgenommen.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, sagte ein Polizeisprecher.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Niedersachsen, Tötung, Silvester
Quelle: rtlnext.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2018 19:53 Uhr von Steven_der_Weise
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.01.2018 19:56 Uhr von 24slash7
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Das Opfer hat einen Migrationshintergrund
Das Projektil stammt jedoch nicht aus einer Ceska 83
Kommentar ansehen
01.01.2018 19:58 Uhr von NordHorst
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.01.2018 20:45 Uhr von AntiDepp
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Der mutmaßlicher Täter, ein 68-jähriger Mann,
wird am morgigen Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

https://www.braunschweiger-zeitung.de/...
Kommentar ansehen
02.01.2018 08:34 Uhr von DerSchwarzseher
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ steven_der_weise

aber aber wir sind hier in deutschland hier sind pistolen verboten sowas kann garnicht sein wie in der news beschrieben. Haben wohl doch nur die verbrecher ein vorteil ?!?
Kommentar ansehen
02.01.2018 18:19 Uhr von funi31
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
In einem Land in dem wir gut und gerne mit Nazis leben die kleinen ausländischen Mädchen in die Brust schießen.

Beim Böllerwerfen kann man sich ja schneller verletzen wie ja 2 Fälle aus Brandenburg zeigen.

Danke Merkel
Kommentar ansehen
02.01.2018 18:47 Uhr von NordHorst
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"mit Nazis leben die kleinen ausländischen Mädchen in die Brust schießen"

Halbmondnazis.
Kommentar ansehen
02.01.2018 19:13 Uhr von funi31
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Klar. Auch in der Türkei gibt es Nazis die gegen jeglich andere außer Türken sind. Gibt ja auch in den US&A Nazis. Hab ja auch nicht geschrieben das es ein Deutscher war.
Kommentar ansehen
02.01.2018 21:40 Uhr von hostmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?