30.12.17 18:12 Uhr
 1.686
 

Kritik von Katholiken: Sat.1 zieht Sternsinger-Spot für "The Voice Kids" zurück

 

Der Privatsender Sat.1 hatte für seine Casting-Show mit einem Spot geworben, in dem drei Sternsinger mit eher dürftigem Gesang, an einer Tür klingeln: Daraufhin bekommen sie die Tür vor dem Gesicht zugeschlagen und keine Spenden.

Der Clip wurde mit "Die schönsten Kinderstimmen ... gibt´s leider erst im Februar" kommentiert, ehe aus dem Hintergrund "Freue dich, Voice Kids kommt bald" erschallte. Diese Werbung kritisierte das Zentralkomitee der deutschen Katholiken scharf.

"In Ihrem Spot wird auf eine un­er­träg­li­che Weise die wich­ti­ge und not­wen­di­ge Tä­tig­keit von Tau­sen­den von Stern­sin­gern, die in die­sen Tagen wie­der un­ter­wegs sein wer­den, dif­fa­miert", so der Vizepräsident des Zentralkomitees. Sat.1 entschuldigte sich und zog den Spot zurück.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, zurück, Spot, The Voice, Sternsinger, The Voice Kids
Quelle: dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finale von "The Voice Kids" mit Zuschauerrekord
"The Voice Kids": Nena nun statt Lena Meyer-Landrut in Jury als Coach
"The Voice Kids": Einschaltquoten werden immer schlechter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2017 18:48 Uhr von MartinRosenheim
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Fernsehen schaut doch eh niemand mehr aber trotzdem darf das so nicht sein.

Ich finde es auch traurig das es so gekommen ist aber aufregen lohnt sich da nicht.

Kabel Eins macht antisemitische Werbung in den man eine Israelische Flagge fast in Brand setzt aber vorher dann das Bild wechselt Sekunde mehr und man würde die Flagge brennen sehen.

[ nachträglich editiert von MartinRosenheim ]
Kommentar ansehen
30.12.2017 19:04 Uhr von michel29
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
der Zentralrat der Atheisten ist jetzt empört...ich übrigens auch...

Gott ist tot....keiner kann das Gegenteil beweisen, also....
Kommentar ansehen
30.12.2017 19:23 Uhr von NordHorst
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ MartinRosenheim

"Sekunde mehr und man würde die Flagge brennen sehen."
Na und? Würden sich die israelische Regierung und ein paar räuberische Siedler angemessen benehmen, gäbe es keine brennenden israelischen Fahnen.
Kommentar ansehen
30.12.2017 20:12 Uhr von Tanzbaer77
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
30.12.2017 19:04 Uhr von michel29

Wieso ist dir das Thema mit Gott eigentlich so wichtig, dass du es erwähnst? Und wieso versuchst du daraus einen vermurksten Beweis zu stricken?

Oder um es mit deinen Worten zu sagen:
Gott kann nicht sterben... du kannst mir nicht das Gegenteil beweisen, also...
Kommentar ansehen
30.12.2017 23:37 Uhr von CroNeo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Für diejenigen, die nicht wissen was Sternsinger sind:
https://www.sternsinger.de/...

Aufgrund dessen kann man die Kritik durchaus nachvollziehen.
Kommentar ansehen
31.12.2017 00:09 Uhr von TONY-MARRONY
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile gibts aber für wirklich alles einen Shitstorm.Na Hauptsache sie machen 2018 kein Blackfacing mehr.
Und was sollen diese Verkleidungen.Das ist ja cultural appropriation.
Ich bin empööööört!!!!!
Kommentar ansehen
31.12.2017 07:03 Uhr von funi31
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Der Spot wird doch nur wegen unserer Neubürger gesperrt. Erst nahmen sie uns unsere Weihnachtsmärkte, dann unsere Schokoweihnachtsmänner und jetzt unsere Sternsinger. Das ist Islamismus pur. Danke Merkel
Kommentar ansehen
31.12.2017 12:40 Uhr von auru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@michel29
Geht man von der Annahme aus, es gibt keinen Gott, dann führt das zusammen mit den Gesetzen der Statistik zu einem logischen Widerspruch.
Es sind dann alle Wunderberichte falsch. Falsche Wunderberichte verteilen sich dann statistisch nach dem jeweiligen Anteil etwa gleichmäßig auf alle Anhörigen von Religionen, die an Wunder glauben. Wir kennen diese Methode z. B. von Hochrechnung bei Wahlen.
Da die tatsächliche Verteilung der Anzahl der Wunderberichte extrem stark von diesem zu erwartenden Ergebnis abweicht, ist das ein starkes Indiz dafür, dass wir am Anfang unserer Überlegungen von der falschen Annahme ausgegangen sind.
Kommentar ansehen
01.01.2018 01:37 Uhr von Fomas
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde es witzig. Die Sternsinger gehen mir so wieso auf den Keks.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finale von "The Voice Kids" mit Zuschauerrekord
"The Voice Kids": Nena nun statt Lena Meyer-Landrut in Jury als Coach
"The Voice Kids": Einschaltquoten werden immer schlechter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?