30.12.17 05:59 Uhr
 1.954
 

Anzahl der Asylbewerber in der EU um rund 50 Prozent zurückgegangen

 

In der EU wurden von Januar bis September 479.650 Erstanträge gestellt, rund 50 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. 2016 beantragten rund 1,2 Millionen Flüchtlinge Asyl in der Europäischen Union, die Zahl beziffert sich für 2015 auf ca. 1,25 Millionen. Deutschland ist weiterhin wichtigstes Zielland.

Laut der Funke-Mediengruppe basieren die Zahlen auf den Erkenntnissen der EU-Statistikbehörde Eurostat. Das Bundesinnenministerium verfügt hingegen über aktuellere Zahlen als die EU: Bis November verzeichnete Deutschland 207.157 Asylanträge.

Gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum mit 723.027 Asylgesuchen sind das 71 Prozent weniger. Die genannte EU-Statistik besagt, dass mittlerweile in erster Instanz weniger als 50 Prozent der Asylanträge europaweit anerkannt werden.


WebReporter: Wackelpudding3000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: EU, Asylbewerber, Anzahl
Quelle: faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2017 05:59 Uhr von Wackelpudding3000
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Daß Deutschland weiterhin wichtigstes Zielland bleibt, ist klar! Was die Zahlen allerdings wert sind, zeigt sich deutlich anhand früherer Medienberichte, anhand derer etwa offenbar eine fünfstellige Zahl von Migranten, die nicht registriert sind und niemand deren Verbleib erklären kann, durch Deutschland unterwegs ist!
Kommentar ansehen
30.12.2017 06:30 Uhr von Mauzen
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2017 06:38 Uhr von Wackelpudding3000
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Ich!!!! schreie!!!! Dich!!!! doch!!!! nicht!!!! an!!!!!!!!

[ nachträglich editiert von Wackelpudding3000 ]
Kommentar ansehen
30.12.2017 06:48 Uhr von brochterbeck
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Ist doch völlig wurscht ob Asylanträge anerkannt werden oder nicht. Die kommen dann eben nach Deutschland saugen sich wie Zecken fest , werden durch irgendwelche juristischen Winkelzüge "geduldet" und praktisch nicht mehr weg zu kriegen.
Kommentar ansehen
30.12.2017 07:27 Uhr von Eule99
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Danke an die Regierungen die die Balkanroute geschlossen haben !
Und was die Zahlen betrifft ( Funke - Medien- Gruppe damit ist alles gesagt ) sind diese auch nur die halbe Wahrheit , die Personen die illegal hier sind dürften auch noch einmal einige tausend sein , aber die bleiben gerne ´ unerwähnt ´ man will ja nicht zugeben das das Land nicht mehr sicher ist . Wir feiren mit Betonklötzen auf Weihnachtsmärkten und lassen uns Silvester in Sicherheitszonen ´ einschließen . Und Kollateralschäden , sind bei der einheimischen Bevölkerung
hinzunehmen

In diesem Sinne ein guten Rutsch
Kommentar ansehen
30.12.2017 07:29 Uhr von LangUndDick
 
+1 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2017 07:44 Uhr von LangUndDick
 
+0 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2017 07:56 Uhr von stahlbesen
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Frisierte Zahlen zum Jahresende...
Kommentar ansehen
30.12.2017 08:06 Uhr von LangUndDick
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2017 09:22 Uhr von Micanol
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
@ LangUndDick



Was meinst du als Unbeteiligter eigentlich zum Thema Intelligenz?
Kommentar ansehen
30.12.2017 10:58 Uhr von Scheitelbrechwert
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es war doch schon immer so: Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.
Guten Rutsch.
Kommentar ansehen
30.12.2017 11:25 Uhr von heftig123
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da haben die Statistiker welche die Arbeitslosenzahlen konstruieren gleich mal weiter "gerechnet" ...
Kommentar ansehen
30.12.2017 11:50 Uhr von Brunnenbeschuetzer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@LangUndDickGeh mal zu einem Anti-Aggressionskurs, dann mußt du hier nicht mehr sinnlos rumhaten. Hat das JuZ Stromausfall oder ist eure Crystal-Lieferung von der bösen Polizei abgefangen worden? Mami hat dioch nicht mehr lieb? Alle "Freunde" sitzen wegen G20-Krawallen im Knast?
Laß dir helfen. Man man man... .

@PureTriebe: Genau so einen niveauvollen Kommentar hatte ich erwartet. Danke dafür. Einfach gehirntot. BTW: Was haben deine Beiträge mit Liebe zu tun? Bis jetzt hab ich nur Hasstiraden gegen politische Meinungsvielfalt von dir gelesen.
Kommentar ansehen
30.12.2017 12:01 Uhr von nilpeerd
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Einen Grund zur überschäumenden Freude ist leider nicht erkennbar.!!!!

Es sind noch mindestens 480.000 ( rund ) Erstanträge zuviel. Dazu sind selbstverständlich noch die Zahl der in unserem Lande untergetauchten Goldstücke zu addieren.
Vielen Dank Dr. "Wir schaffen das schon" Merkel und Siggi "Das Pack" Gabriel.
Kommentar ansehen
30.12.2017 13:41 Uhr von NinoSiegburg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klaro die ganzen Psychos von denen sind ja schon längst hier...
Kommentar ansehen
30.12.2017 18:30 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann schon sein, ein Großteil dürfte lieber gleich untergetaucht sein.
Kommentar ansehen
30.12.2017 19:03 Uhr von toch58
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
UNd Deutschland hat die Zecken zu 100 Prozent,dank Merkel!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?