28.12.17 00:22 Uhr
 4.177
 

Bundesrechtsanwaltskammer (Brak) hat beA wegen Softwareproblemen vom Netz genommen

 

Die Bundesrechtsanwaltskammer (Brak) hat allen Juristen empfohlen das "besondere elektronischen Anwaltspostfach" (beA), erstmal nicht mehr zu nutzen. Der private Schlüssel zu einem beA-Zertifikat soll öffentlich zugänglich sein, wie ein Hacker herausfand.

Das beA ist für die Kommunikation mit anderen Anwälten, Gerichten oder Behörden. Der Absender kann und darf sich rechtlich darauf verlassen, dass der Empfänger Nachrichten zur Kenntnis nimmt. Die Brak rät zur Deinstallation des Schlüssels, wegen der Gefahr von Man-in-the-Middle-Angriffen.

Zum ersten Januar 2018 sollte es eigentlich für alle Anwälte verpflichtend sein, über beA erreichbar zu sein. Doch nun läuft gar nichts mehr, das System wurde vom Netz genommen. Das Problem lässt sich auch nicht kurzfristig beheben, da es ein Fehler in der Software-Architektur ist.


WebReporter: Bycoiner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Netz
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2017 00:59 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der private Schlüssel zum zweiten beA-Zertifikat...
Kommentar ansehen
28.12.2017 01:51 Uhr von Bycoiner
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Was funktioniert denn überhaupt noch in Deutschland?
Weder Militärtechnologie, noch Flughafenbau, oder Digitalfunk für Polizei und Feuerwehr, oder Bürgerämter, Regierung, Zuwanderung, Arbeitsplätze, Wohnungsbau, E-Autos usw.

Ein wahres Trauerspiel, aber immerhin gibt es noch Menschen, die stolz sind Deutsche zu sein. aber worauf denn?

Viel, worauf man Stolz sein kann, ist ja nicht mehr Übrig geblieben?

Kann mir mal jemand schreiben, worauf man noch Stolz sein kann?
Kommentar ansehen
28.12.2017 09:11 Uhr von brochterbeck
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Bycoiner
Fällt dir nichts auf ? Je mehr man "Fachkräfte" integriert desto schlimmer wird es. Braucht es für dich noch Beweise um diesen falschen Weg zu erkennen ?
Kommentar ansehen
28.12.2017 12:50 Uhr von Bigobelix
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat man nun davon, wenn der Zuschlag von den Ausschreibungen nicht mehr der fähigste sondern der billigste Anbieter bekommt.
Kommentar ansehen
28.12.2017 14:11 Uhr von Bycoiner
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Kann mir mal jemand schreiben - worauf man noch Stolz sein kann Deutscher zu sein?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?