24.12.17 14:16 Uhr
 2.614
 

Rio des Janeiro/Brasilien: Tod nach Strandtücher-Streit

Am berühmten Strand von Copacabana in Rio de Janeiro ist am Tag vor Heiligabend ein Strandverkäufer erschossen worden.

Offenbar gab es dort Streit zwischen zwei Männern und dem Strandverkäufer wegen eines Tuches. Einer der Männer zog eine Waffe und feuerte vier Mal auf den 31 Jahre alten Verkäufer. Der verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus.

Auf der Flucht verlor einer der beiden Verdächtigen einen Rucksack mit Dokumenten, der von der Polizei sichergestellt wurde.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Streit, Brasilien, Rio
Quelle: berliner-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kollegen verschenken Überstunden, damit Vater sich um kranken Sohn kümmern kann
Schweiz: Touristen in Höhle eingeschlossen - Vorerst keine Rettung möglich
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2017 15:00 Uhr von fraro
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Strandtücher-Streit"

Ja, ist klar!
Kommentar ansehen
24.12.2017 16:22 Uhr von ruediger18
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wer kauft bitte einen Strand?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?