23.12.17 13:25 Uhr
 2.584
 

USA: Unbekanntes Flugobjekt am Himmel sorgt für Aufregung in der Bevölkerung

 

Viele Autos hielten auf den Highways an und die Insassen knipsten mit ihren Handys die ungewöhnliche Erscheinung am Himmel über Los Angeles.

Doch wie sich bald herausstellte war es nur die "Falcon 9"-Rakete von Elon Musk, dem Inhaber der privaten Raumfahrtfirma SpaceX.

Es handele sich um ein "Nuclear alien UFO" aus Nordkorea, scherzte er später auf Twitter. Die Rakete soll für das Kommunikationssystem Iridium Next Satelliten in die Umlaufbahn bringen.


WebReporter: Bycoiner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Himmel, Bevölkerung, Aufregung, Flugobjekt
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2017 13:34 Uhr von Bycoiner
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2017 13:42 Uhr von Tilt001
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Musk ist doch ein Außerirdischer. Tesla, SpaceX, Hyperloop etc. Der bringt die Menschheit in einem Tempo voran, dass einem schwindlig wird.

Der hat sein echtes UFO aus der Area 51 nur noch nicht ausgepackt, nur erst mal die weltgrößte Akkufabrik da um die Ecke gebaut.

[ nachträglich editiert von Tilt001 ]
Kommentar ansehen
23.12.2017 14:50 Uhr von dillschwaiger
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
E.T. hat gefurzt!
Kommentar ansehen
23.12.2017 16:30 Uhr von Bigobelix
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Zum Glück gibt es Menschen wie Elon Musk, die nicht nur das Wissen und die Visionen haben, sondern auch noch das nötige Kleingeld, um das alles umzusetzen. Übrigens funktioniert sein Akku Speicher in Australien bestens!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?