22.12.17 14:12 Uhr
 4.434
 

Berlin: Erstmals läuft deutsche Schuldenuhr rückwärts

 

Seit 22 Jahren gibt es in Berlin die öffentliche Schuldenuhr des Bundes für Steuerzahler und diese läuft nun erstmals rückwärts.

Die Staatsverschuldung sinkt demnach, der Rückgang beläuft sich 2017 auf 2,9 Prozent weniger auf noch 1,93 Billionen Euro.

"Der Rückgang der Verschuldung ist nicht auf eine aktive Politik zurückzuführen, sondern auf das Wirtschaftswachstum, die Steuermehreinnahmen und niedrige Zinsen", so der Präsident des Verbandes, Reiner Holznagel.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2017 15:51 Uhr von dr-snuggles
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"der Rückgang beläuft sich 2017 auf 2,9 Prozent weniger auf noch 1,93 Billionen Euro."
?????????????
Kommentar ansehen
22.12.2017 16:55 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2017 18:32 Uhr von Steven_der_Weise
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Was für ein Zufall das es genau dann passiert wenn wir keine Regierung haben lol.
Kommentar ansehen
22.12.2017 19:06 Uhr von Hanna_1985
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Bestimmt nur kaputt. Wie die News.
Kommentar ansehen
22.12.2017 19:59 Uhr von erdengott
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
"Was für ein Zufall das es genau dann passiert wenn wir keine Regierung haben."
Warum sollte das Zufall sein? Wenn keiner mit dem Scheckbuch durch die Weltgeschichte reist spart man Geld.
Kommentar ansehen
22.12.2017 20:11 Uhr von Bycoiner
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Der Bicoin auch - nur noch 11 900 euro... lach

da werfen die Short Sales ja mal richtig was ab :D

nun bin ich innerhalb 3 Tage um ca. 40 000 € erleichtert worden - befreit von einer schweren Bürde!
Kommentar ansehen
22.12.2017 21:52 Uhr von Michelle_Br
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
... also sozusagen ein Collateral-Schaden ......
;-)
Kommentar ansehen
22.12.2017 22:15 Uhr von Bycoiner
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Na ja, nicht ganz so schlimm Michelle - ist auch schon wieder auf 12620 gestiegen

cryptowat.ch/gdax/btceur

meine allerliebste Site zur Zeit :)
Kommentar ansehen
23.12.2017 09:00 Uhr von RainerLenz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie lange es wohl dauern wird bis sie komplett auf Null steht? ;)
Kommentar ansehen
23.12.2017 12:54 Uhr von Bycoiner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Irreales Wunschdenken^^

Das werden die Menschen die nächsten Hundert Jahre nicht erleben

Bevor das passiert werden die Kredit-Zinsen einfach erhöht!
Kommentar ansehen
26.12.2017 20:22 Uhr von Politisch_korrekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das ist auch gut so!

DANKE MERKEL!!! :)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?