21.12.17 18:26 Uhr
 5.828
 

Mozilla Firefox-Nutzer wegen ungefragter Werbung verärgert

Der Browser Firefox ist eigentlich dafür bekannt geworden, dass sich die Non-Profit-Organisation hinter dem Browser für ein freies und offenes Internet einsetzt sowie gegen Überwachung. Deswegen vertrauen so viele Nutzer Firefox.

Dieses Vertrauen wurde nun aber geschädigt, da die letzten Tage Abermillionen Nutzern ungefragt Werbung für die Serie "Mr. Robot" in den Firefox-Browser geladen wurde. Diese Werbung für die Serie hieß "Looking Glass" und wurde von selbst als Add-On im Browser installiert.

User und selbst Mitarbeiter der Mozilla-Stiftung sehen das als Verrat an den Ideen, die Firefox verspricht. "Wie können wir behaupten, Pro-Privatsphäre zu sein, während wir heimlich Software auf Computer laden?", so ein Programmierer von Mozilla.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Werbung, Nutzer, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Mozilla Firefox: Außerplanmäßiges Update schließt Sicherheitslücke
Mozilla veröffentlicht kurz hintereinander den Firefox 36.0.3 und 36.0.4

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2017 18:30 Uhr von Ich_denke_erst
 
+60 | -3
 
ANZEIGEN
Short News Nutzer sind verärgert wegen doofer Musik im Hintergrund! :-)
Kommentar ansehen
21.12.2017 20:04 Uhr von Iglaubnix
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
die Hintergrundmusik ist absolut schnell abschaltbar.
Schaut im Forum nach, wird da genau erklärt, wie es geht.
Kommentar ansehen
21.12.2017 20:31 Uhr von HC-9
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Shortnews User haben schon Schaum vorm Mund
wegen dem immer gleichem losplärrendem Video.
Was soll das übehaupt sein?
Werbung mit der die Seite Geld verdient?
Ein Feature um die Gäste zu "untehalten"?
Wenn zweites habt Ihr versagt.
Damit vertreibt Ihr noch die letzten User hier

Zurück zum Topic.Von dem Add On habe ich nichts bemerkt.
Haben wohl nur User eines englischsprachigen Firefox draufgehabt.
Da geht mir "mein" Window 10 mehr auf den Sack das ungefragt "kostenlose" Pay2Win Spiele aus dem Store installiert

[ nachträglich editiert von HC-9 ]
Kommentar ansehen
21.12.2017 23:22 Uhr von detluettje
 
+7 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2017 09:41 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@detluettje das Problem sitzt meist vor dem Pc und ist nicht der Pc selbst.

Ich hab W10 und den Firefox Quantum (glaub Version 57) drauf und ich habe Updates automatisch an und kurioserweise kein Add On installiert bekommen was ich nicht selbst installiert habe.
Heißt entweder war ich nicht würdig für das ungefragte Add On Update oder aber das Add On wurde beim Besuch einer bestimmten Seite installiert, da sollte der User dann mal gucken ob das bei den Einstellungen unter "Warnen, wenn Websites versuchen, Add-ons zu installieren -> Ausnahmen" richtig eingestellt ist, weil da sind Webseiten die ungefragt Add On installieren können.

Das ganze rundet dann der Adblocker, Browserschutz von Avira ab. Flash hab ich auch drauf den man aber im Firefox so einstellen kann dass er nur aktiv wird wenn man es will.
Für die ungewollte Hintergrundmusik hab ich MuteLinks drauf, ist auch ein nettes Add On für den Firefox.
Auf Framework will ich nicht verzichten da einige Programme dies benötigen, hatte deswegen auch noch nie Ärger.

Spiele von W10 hab ich nur die drauf die ich bei der Installation von W10 mitbekommen habe, da war kein Update was mir zusätzlich Spiele raufschmeißt, denke mal das wenn dann die Spiele über den Store reinkommen, den ich aber noch nie besucht habe.
Kommentar ansehen
22.12.2017 12:09 Uhr von Steven_der_Weise
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Steht doch in der News " bekannt geworden" das war vor laaanger Zeit.
Ohne Addons ist der nicht brauchbar und mit ist es der unsicherste Browser von allen.
Kommentar ansehen
22.12.2017 12:26 Uhr von Iglaubnix
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich wundere mich ja ansonsten nicht über Minus-Klicks bei mir.
Hier aber schon, war doch nur ein Tipp von mir, wo steht, wie man das Problem beheben kann.
Bei mir hat es wunderbar funktioniert, ich hör nix mehr.
Kommentar ansehen
22.12.2017 13:01 Uhr von Thoretische-Technik
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nuja..war nen add on nur für usa...aber trotzdem zeigt es wo es hingeht... sehr tief abwärts!

solange esr noch die alte engine hat...werde ich esr nutzen..der neue schrott kommt mir wie edge nicht ins haus...
Kommentar ansehen
22.12.2017 13:04 Uhr von Thoretische-Technik
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Steven_der_Weise:
nuja so alt: 1 woche..vor 2 wochen gabs die ersten meldungen meiner us freunde dazu.
und: das addon kam per FF update!

[ nachträglich editiert von Thoretische-Technik ]
Kommentar ansehen
27.12.2017 22:18 Uhr von Thoretische-Technik
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es bleibt das grundproblem:
browser, betriebssysteme..sind bewust "made in usa"...

so wie die neuen spitzeltechniken: html 5 und ip v6 usw, ebend auch so wie sie sind, von den usa gewünscht wurden.

wenn die entwicklung hin zum datendiebstahl der unternehmen führt...leider ist die entwicklung ehr rückwärtsgewannt...denn in den 90ern gab es diese datensammelei und bespizelung schon mal...nur konnte man damals wirkliche alternativen nutzen...die es heute nicht mehr gibt, da alles sozusagen unter haube der gleich usa spitzel müll ist.

werdet endlich wach leute...orwell ist heute schon da.

[ nachträglich editiert von Thoretische-Technik ]
Kommentar ansehen
28.12.2017 14:04 Uhr von Frankone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gehe kaum noch hier rein, wegen der blöden Hintergrundscheiße.

Aber ich werde auch nicht groß lesen, wie man das unterdrückt/abschaltet....
Ich lese meine News eben einfach woanders...

Glück AUf!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Mozilla Firefox: Außerplanmäßiges Update schließt Sicherheitslücke
Mozilla veröffentlicht kurz hintereinander den Firefox 36.0.3 und 36.0.4


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?