21.12.17 10:33 Uhr
 2.814
 

Sexistischer JU-Politiker-Tweet: "Gar nicht mal so hässlich für Linksextreme"

 

Konrad Schäfer, Politiker in der Jungen Union, hat sich sexistisch über ein Fahndungsfoto im Rahmen der G20-Suche nach potentiellen Gewalttätern geäußert.

Der CDU-Nachwuchspolitiker teilte das Bild einer jungen blonden Frau und schrieb: "Gar nicht mal so hässlich für eine Linksextreme. Seltsame Hose aber. #Terrormaus #G20 #Fahndung".

Inzwischen löschte er den peinlichen Kommentar wieder, doch die Screenshots werden nun heftig unter dem Hashtag #CDUrensohn diskutiert.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politiker, Tweet
Quelle: bento.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2017 10:39 Uhr von Walder67
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Gibt´s unter deutschen Politikern eigentlich auch welche, die keine kompletten Vollidioten und/oder Arschlöcher sind?
Kommentar ansehen
21.12.2017 10:55 Uhr von dillschwaiger
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Ist eine Beurteilung ob hübsch oder häßlich oder der Kleidung jetzt auch schon sexistisch?
Darf Mann überhaupt noch sagen,das eine Frau schöne Augen ,Ohren, Haare oder was auch immer hat, ohne gleich vor den Kadi geschleppt zu werden?
Kommentar ansehen
21.12.2017 11:07 Uhr von CoffeMaker
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Da ist nichts Sexistisches dran, die Menschen sind nur dümmer geworden, die Intelligenz heutzutage besteht nur noch aus nachplappern, deswegen gibt es ja auch Argumentationslehrgänge für die Linken, sowas braucht man nur wenn man unfähig ist Zusammenhänge zu begreifen und damit unfähig eigene geschöpfte Argumente vorzubringen.
Kommentar ansehen
21.12.2017 11:37 Uhr von Zwergenvogel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hm,das ist doch eher ein Kompliment ,mögen das die Frauen nun auch nimmer .....seltsame Welt.
Kommentar ansehen
21.12.2017 11:44 Uhr von Boon
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
ich werde jetzt jede frau bespucken die sich nach männlicher meinung hübsch macht. Das ist aktiver und passiver sexismus. Ich lasse mich nicht mehr unterdrücken, in dem sich frauen hübsch herrichten und ich dazu genötigt werde das zu ertragen. Ich verlange, dass sich frauen hässlich machen um diesen schmutzigen sexismus endlich zu bekämpfen. Ich verlange, dass sie ihre hübschen gesichter verbergen. Ich bin für die einführung der antisexismusburka. Endlich snd frauen frei!
Kommentar ansehen
21.12.2017 13:07 Uhr von Kabawicht
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nur noch Rentner im Altersheim wählen CDU, dafür gibt´s auch immer lecker essen.
Kommentar ansehen
21.12.2017 16:17 Uhr von TendenzRot
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mal angesehen davon, dass dieser Konrad Schäfer wahrscheinlich ein Idiot ist, aber was bitte schön ist an diesem Tweet sexistisch?

Allerdings "#CDUrensohn", ist schon ein ziemlich cooler Hashtag.
Kommentar ansehen
21.12.2017 23:37 Uhr von detluettje
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Liebe Frauen:
Wir dürfen euch nicht "anmachen",
wir dürfen euch keine Komplimente machen,
wir dürfen mit euch ohne schriftliche Erlabnis mit Zeugen nicht mehr schlafen,
Kinder könnt ihr auch ihne uns bekommen....

Aber wenn wir euch nicht beachten,
euch keine Komplimente machen,
euch keine Kinder machen wollen,
und nicht mehr mit euch schlafen wollen,

dann sind wir Sexisten?
Kommentar ansehen
22.12.2017 09:39 Uhr von Walder67
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@die Leute, die meinen, dass man nicht mehr meinen darf, dass eine Frau hübsch ist:

Euch ist aber schon bewusst, dass der Typ Politiker ist und damit eine gewisse Verantwortung einhergeht, die man eben von Otto-Normal-Bürger wie euch und mir nicht abfordert?

Mal abgesehen davon, wisst ihr alle ganz genau, wie dieser Tweet gemeint ist und nicht nur, wie er geschrieben wurde.
Kommentar ansehen
22.12.2017 18:19 Uhr von det_var_icke_mig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"deswegen gibt es ja auch Argumentationslehrgänge für die Linken, sowas braucht man nur wenn man unfähig ist Zusammenhänge zu begreifen und damit unfähig eigene geschöpfte Argumente vorzubringen."

komisch, von rechts kommen auch keine Argumente, nur Beleidigungen, unbewiesene Behauptungen und Minusse

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?