21.12.17 10:06 Uhr
 9.349
 

Fan startet Petition: "Die letzten Jedi" verdienen Titel "Star Wars"-Film nicht

 

Der neueste Star-Wars-Film "Die letzten Jedi" wird von den Fans mit gemischten Gefühlen aufgenommen und viele sind enttäuscht.

Ein besonders frustrierter Fan hat nun eine Petition gestartet, dass Disney dem Werk den Titel "Star Wars"-Film aberkennen müsse: Stattdessem müsse eine Episode VIII gedreht werden. 30.000 haben die Petition bereits unterzeichnet.

"Für lange Zeit war ´Star Wars´ eine Geschichte über zwei Dinge, die Jedi und Luke Skywalker. Nach 260 Romanen, in denen wir den Helden begleiteten, habt ihr, Disney, entschieden, all die Werte aus dem Kanon zu entfernen - und habt damit drei Jahrzehnte Geschichte vernichtet", heißt es.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Film, Fan, Titel, Star Wars, Petition, Jedi
Quelle: tvspielfilm.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"
"Die letzten Jedi": Neuer Star Wars-Film mit zweitbesten Kinostart aller Zeiten
neuer Trailer zu "Star Wars - The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2017 10:35 Uhr von JimmyVivino
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Das selbe gilt für Episode VII. Stattdessen hätten sie die Thrawn-Trilogie verfilmen sollen.
Kommentar ansehen
21.12.2017 10:59 Uhr von damagic
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
als ich vor zwei jahren im kino war, kam ich mir schrecklich verarscht vor...kein todesstern, nein, diesmal ein todesplanet...wird aber von schilden geschützt....kann man aber durch ein winziges schlupfloch unschädlich machen....*gähn* euer ernst???
Kommentar ansehen
21.12.2017 11:21 Uhr von Steven_der_Weise
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich sind das irgendwie nur schlecht gemachte Wiederholungen von den alten Filmen, aber das kommt ja bei Remakes öfters vor.
Ist zwar kein völliger Schrott aber der Bringer sind die nun wirklich nicht.
Kommentar ansehen
21.12.2017 11:26 Uhr von erdengott
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Für Deutschland ist dieses Problem nicht so existent. "Star Wars" ist hier schon längst die Kommerzbezeichnung. Die Älteren mögen sich erinnern, die erste Trilogie lief hier einst unter "Krieg der Sterne" bis man den Titel besser kompatibel mit dem ganzen Merchandisegedöns machte.
Kommentar ansehen
21.12.2017 11:57 Uhr von Sunrabbit
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Der Film war total langweilig. Das wenige an Story wirkte planlos und absolut unrealistisch. Alles total konstruiert und nicht erklärbar.

Für jeden Star-Wars-Fan eine richtige Entäuschung. Und auch alle anderen SciFi-Fans dürften dank der langweiligen Story eher genervt sein.

Ich hab im Kino irgendwann genervt auf die Uhr geschaut, wann es denn endlich vorbei sein würde.

Traurig.
Kommentar ansehen
21.12.2017 12:24 Uhr von DaBigOne
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ich fand den Film super!
Ist alles Geschmacksache und auch eine Frage der Erwartungshaltung.
Kommentar ansehen
21.12.2017 12:39 Uhr von Rechtschreiber
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.12.2017 13:13 Uhr von Kabawicht
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Tja, hätte ich bestimmt besser machen können.
Kommentar ansehen
21.12.2017 14:15 Uhr von doenaerbaer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Jimmy: auch der Vong-Krieg wäre filmreif
Kommentar ansehen
21.12.2017 14:36 Uhr von JustMe27
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Naja, das EU (Expanded Universe, jetzt Legend) war NIE offizieller Kanon, das wurde sich von vielen Fans nur so schön geredet, weil eben lange keine neuen Filme in Aussicht waren. Das merkt man doch schon an den Widersprüchen zb was die Macht ist, wo Lichtschwertkristalle herkommen, usw... Klar, ich war auch irgendwo enttäuscht, dass Disney sich maximal Rosinen wie Grand Admiral Thrawn raus pickte, (aber seinen Adjutanten und Nachfolger Pellaeon wegließ, der als Militärchef des Imperiums durchaus noch wichtig wurde im späteren Verlauf des EU, und das nicht nur als Feind) aber ich kann mit dem neuen Kanon als solchem ganz gut leben, und Episode 8 hat durchaus meine Erwartungen erfüllt, wenn auch ganz anders als gedacht. Bei mir derzeit Platz 3, nach Episode 5 und Rogue One.
Kommentar ansehen
21.12.2017 15:20 Uhr von Komikerr
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich persönlich gab, gibts und wird es nur 3 Star Wars Filme geben.
Krieg der Sterne ( Star Wars ) von 1977, gefolgt von der Fortsetzung Das Imperium schlägt zurück ( The Empire Strikes Back ) von 1980 und beendet wurden die grandiosen Filme im Kino mit Die Rückkehr der Jedi Ritter ( Return of the Jedi ) von 1983 abgeschlossen.
Alle anderen drauf folgenden Filme ab den 2000ern waren Effekthasscherei. Es wurde keinerlei Wert auf die Geschichte gelegt, sondern nur auf die technischen Tricks.
Kommentar ansehen
21.12.2017 16:22 Uhr von pokolm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fand den Film Ok.
Nur Ok.
Was ich sehr lästig fand waren Szenen, bei denen ich mir gedacht habe, das kenne ich.
Luke wir zum Imperator gebracht. Ähnlich mit Rey.
Flug durch den Todesstern mit Millenium Falken.
Hier unter der Erde oder wars eine Schlucht ?
Auch die Basis kenne ich aus Ep 5.
Kommentar ansehen
21.12.2017 19:05 Uhr von Mauzen
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Der letzte Star Wars Film war Episode 6.
1-3 waren peinlich schlecht gemacht.
Die ganz neuen haben so viel mit Star Wars zu tun, wie die neuen Star Trek Filme mit Raumschiff Enterprise.
Kommentar ansehen
21.12.2017 21:07 Uhr von HC-9
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja.... J. J. Abrams
Bei Star Trek hat er das gleiche getan ;)
Kommentar ansehen
21.12.2017 23:26 Uhr von JustMe27
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ähm, HC-9, Jar Jar Abrams hatte wenig mit 8 zu tun, "Executive Producer" ist nicht viel mehr als ein Ehrentitel. Regie und Drehbuch lagen bei Rian Johnson. Und nach der extrem verbockten Episode 7 hat der aus 8 echt noch mehr rausgeholt, als viele die ich kenne, sowie ich selber erwartet haben, und das ist ein Fandom, in dem ich seit einigen Jahren gut dabei bin... Die Diskussion hier ist da ausnahmsweise mal harmlos^^

Doenerbaer: Der Vong-Krieg ist so ziemlich der größte Unsinn des EU, da waren einfach ZU viele Autoren beteiligt. Da hat man aus einem durchaus guten Ansatz, der die Vong ja waren, erst so komische Bio-Borg und dann letztlich kaum noch was anderes als eine Art außergalaktischer Taliban gemacht. So viel verschenktes Potential... Das konnte der Plottwist um den Overlord am Ende auch nicht mehr herumreissen.

Da wäre eher noch die Story um Abeloth und die vergessenen Sith interessant gewesen, weil das wirklich mal was eigenes und neues war.

Oder der Schwarmkrieg, da hätten aber viele wieder wegen "Starship Troopers" usw rumgemoppert. Weil die Kilik einfach wirklich ein Ripoff der Bugs sind. Darth Kaktus (Caedus) gäbe auch einen Film her, aber maximal einen. Zu ähnlich mit Vader, was vieles angeht.

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
22.12.2017 10:23 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich fand den geil und ich hab den erst als Screener gesehen :)
Ich könnte mich immernoch amüsieren wie Poe Ren verarscht hat oder Snoke mit Hux erstmal den Boden gewischt hat. War endlich mal ein bisschen neuer Humor dabei. In Teil 7 versuchte man es mit aufgewärmten Witzen und war zusehr damit beschäftigt Lukas zu kopieren das am Ende Müll rauskam. Selbst John Williams der im 7ten Teil wohl einen gnadenlosen Hänger gehabt haben musste legte wieder eine Brillianz an den Tag wie in den anderen Teilen.

Ich werd den mir auf jeden Fall nochmal im Kino ansehen :)
Kommentar ansehen
22.12.2017 10:41 Uhr von hellboy13
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Schrott Wars 8 und 9 wird noch schlimmer weil die Bremsbirne
JJ Abrahms das ganze nochmals in Scheisse toppen will.
Zum Glück konnte Mark Hamill in Rente gehen dank Disney.
Lukas hatte die Rente von Luke verweigert warum ?
Kann es sein das Lukas garnicht der Erfinder von Star ist ?
Wer weiss !
Epiosode 7-9 sind eventuell als Alternative gedacht gewesen
und Lukas kommt dannach doch mit der Echten Geschichte
zum Ende.Wer weiss .
Kommentar ansehen
22.12.2017 12:57 Uhr von Thoretische-Technik
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
me too...

Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten...ist empfehlenswerter!
Kommentar ansehen
22.12.2017 17:36 Uhr von Hallominator
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Als Kinobesucher sollte man heutzutage schon wissen, dass das sogenannte Erfolgsrezept "Effekte, Action und (schlechter) Humor" heißt.

Eine gute Story, die stimmig ins jeweilige Universum passt, gehört nicht dazu.
Und schon Episode 7 hat bewiesen, dass auf Story, Stimmigkeit und Charakterentwicklung geschissen wurde.
Episode 8 kann dem bestenfalls die Krone aufsetzen, nach Episode 7 war es aber schon vorherzusehen. Spätestens.

Tatsächlich kann ich mich deshalb nicht wirklich über Episode 8 aufregen. Die Enttäuschung und Frustration hat sich direkt noch während Episode 7 eingestellt und ab dem Moment war klar, dass Episode 8 in dem Schema weitergeht.

Seid gewarnt, Episode 9 kommt ja auch noch ;)
Kommentar ansehen
22.12.2017 20:07 Uhr von AntiDepp
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Rechtsradikale mit "Star Wars 8" unzufrieden.

http://www.filmstarts.de/...
Kommentar ansehen
23.12.2017 11:21 Uhr von Aggronaut
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann das Gejammer der ewig gestrigen nicht mehr hören.
Kommentar ansehen
23.12.2017 12:21 Uhr von Hanna_1985
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist auch ein hartes Erbe und unmöglich, es allen Recht zu machen...

Orientiert sich der Film in seiner Entwicklung an früheren Teilen "meeeeh.... ist ja nur eine Kopie von.... Wird der Film anders umgesetzt "das ist ja kein Star Wars mehr!!!", verfilmt man eines der existierenden Bücher "booooaahhhh, das Universum ist so groß, können die sich keine anderen Geschichte ausdenken!"... Machen sie genau das (ohne hunderte? andere Bücher zu kennen oder zu berücksichtigen) "diese Scheisse ist ja nicht mehr Kanon!!!" - es ist unmöglich all dies zu berücksichtigen.
Kommentar ansehen
24.12.2017 09:59 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gut gesagt, Hanna...^^
Kommentar ansehen
24.12.2017 10:08 Uhr von NinoSiegburg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist Disney was habt ihr denn erwartet ?
Kommentar ansehen
24.12.2017 21:08 Uhr von hellboy13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hallominator @
Du hast kein Schimmer von Verfilmung und Macht von Star Wars !

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"
"Die letzten Jedi": Neuer Star Wars-Film mit zweitbesten Kinostart aller Zeiten
neuer Trailer zu "Star Wars - The Last Jedi"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?