20.12.17 10:18 Uhr
 742
 

München: Lidl-Stiftung will 20 BWL-Professuren bezahlen

Die Stiftung des Lidl-Gründers will der Technischen Universität München 20 BWL-Professuren bezahlen.

Bis zur Emeritierung der Hochschullehrer will die Stiftung des Discounters für die Bezahlung der Stellen aufkommen, was ungewöhnlich ist.

Kritiker sehen die Großzügigkeit skeptisch und befürchten eine unzulässige Einflussnahme.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: München, Stiftung, Lidl, BWL
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2017 23:55 Uhr von detluettje
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh je, noch mehr arbeitslose möchtegern!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neu-Bayer Leon Goretzka bei Schalke-Spiel von Fans massiv ausgebuht
Kleve: Pfarrer schickt Minderjährigem Tausende "unangemessene" Nachrichten
Aachen: Streit bei Kinderturnier endet in Massenschlägerei der Eltern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?