19.12.17 10:24 Uhr
 2.674
 

Bundesverfassungsgericht erklärt NC für Medizin für teilweise verfassungswidrig

 

Die Studienplatzvergabe zum Medizinstudium verletzt die Chancengleichheit der Studierenden und ist teilweise mit dem Grundgesetz unvereinbar.

Insbesondere schreibt das oberste Verfassungsgericht vor, dass zur Wahrung der Chancengleichheit vielmehr sogenannte Eignungsgespräche an Universitäten in "standardisierter und strukturierter Form" erfolgen sollten.

Bis Ende des Jahres 2019 sollen der Bund und die betreffenden Länder deshalb die Vergabekriterien zum Hochschulstudium neu regeln.


WebReporter: Nick44
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medizin, Bundesverfassungsgericht
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2017 08:44 Uhr von haguemu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch im Postillion gibt es schon zweckdienliche Vorschläge.
Kommentar ansehen
20.12.2017 12:17 Uhr von AllesSchonWeg-.-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gute idee, dann haben wir noch mehr schlechte ärzte.
hauptsache jeder darf mal.
Kommentar ansehen
20.12.2017 12:29 Uhr von Bycoiner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich eine Chance für Geflüchtete - ihre Schamanenmedizin auch an Deutschen anzuwenden.

Dann kann man der Pharma mal so richtig ans Bein pinkeln
--

Schamanismus ist der älteste spirituelle Weg zu Kraft und Heilung und erlebt heute eine Renaissance, weil er wieder gebraucht wird. Schamanen sind Männer und Frauen, die willentlich ihren Bewußtseinszustand ändern, um in eine andere Wirklichkeit zu ´reisen´ und dort Rat, Wissen und Heilung für sich und andere zu holen.
--

Schamanen-Medizin wirkt gegen \süßes Blut\.

Diese Traditionellen Arzneien helfen bei z.B. Diabetes!

Stehen auch in der Positivliste!

Colon suis (Schweinedarm), Cor fetalis bovis (fetales Rinderherz), Cutis suis (Schweinehaut), Gunpowder, Hodenextrakte, Lapis albus (weißer Stein), Mucosa oculi suis (Schleimhaut des Schweineauges), Prostata bovis, viel Schwefel, Testes juveniles bovis (jugendliche Rinderhoden), aber auch Schweinehoden oder gar Anus bovis (A. . .loch der Kuh). Brechwurz, Vagina bovis, Blutegelextrakte, die Haut weiblicher Rinderfeten und Schweinezahn ebenso als verordnungsfähig aufgezählt werden wie Potenzholz, Gold, Kohle und allerlei tierische Teile (Knochen, Drüsen und Innereien), sind Bestandteile der Schamanenmedizin.

Hört sich doch richtig Gesund an - Oder?

[ nachträglich editiert von Bycoiner ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?