17.12.17 15:25 Uhr
 2.513
 

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat

Die Zukunft in Arzt-Praxen könnte künftig so aussehen, dass der behandelnde Arzt per Videochat eine Diagnose stellt, ein Medikament verschreibt oder Bettruhe verordnet.

In Deutschland ist dies noch nicht erlaubt, sagt Franz Bartmann, Vorstandsmitglied der Bundesärztekammer.

Über das Thema Diagnosen per Bildschirm soll beim Deutschen Ärztetag im Mai 2018 in Erfurt entschieden werden.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Zukunft, Praxis, Videochat
Quelle: zdf.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2017 07:51 Uhr von Steven_der_Weise
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum erinnert mich das irgendwie an telefonische Hotlines und wer da in den meisten Fällen am anderen Ende sitzt, dürfte hoffentlich inzwischen allgemein bekannt sein.
Wird dann wohl die Dreiklassenmedizin einleiten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?