17.12.17 00:58 Uhr
 3.974
 

Studie: WLAN soll an immer mehr Fehlgeburten Schuld sein

 

Laut einer aktuellen Studie sei in drahtlosen Netzwerken die nicht-ionisierte Strahlung Schuld an immer mehr Fehlgeburten von schwangeren Frauen.

Die Autoren der Studie raten daher dringend, die Auswirkungen der nicht ionisierenden magnetischen Felder weiter zu untersuchen, da eine signifikant höhere Rate von Fehlgeburten zu verzeichnen war, die neue Beweise für potenzielle Gesundheitsrisiken darstellten.

Ihre Ergebnisse der Studie veröffentlichten die Wissenschaftler in dem englischsprachigen Fachmagazin "Scientific Reports".


WebReporter: Bycoiner
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Schuld, WLAN
Quelle: heilpraxisnet.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2017 10:58 Uhr von Rechtschreiber
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Wiedermal so ne haberal news... übel! Und die Quelle: Da könnte man gleich von "Aluhut24.de" abschreiben!

Ganz abgesehen davon liegt die hohe Zahl an Fehlgeburten viel wahrscheinlicher an dem Einfluss hormonell wirkender Umweltgifte wie Bisphenol A, Bisphenol B, und v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v.v. mehr!
Kommentar ansehen
17.12.2017 13:27 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie repräsentativ kann eine Studie zu Schwangerschaften und Fehlgeburten sein, bei 60% der Teilnehmerinnen mit >= 3 vorherigen Schwangerschaften und >70% mit vorherigen Fehlgeburten?!
Kommentar ansehen
17.12.2017 14:07 Uhr von Bycoiner
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Wissenschaftler sind halt alle dumm - strunzdumm!

Muss ja so sein - steht doch hier- unter fast jeder Wissenschafts - News !
Kommentar ansehen
18.12.2017 06:56 Uhr von jpanse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gleich mal ein paar Globuli nehmen...

Ps: Ich muss dem widersprechen...der Beiweis ist männlich, 16 Monate jung und erfreut sich bester Gesundheit...
Kommentar ansehen
18.12.2017 10:47 Uhr von LyranX
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst mich durch, ich bin Heilpraktiker!
Kommentar ansehen
18.12.2017 14:24 Uhr von Bycoiner
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ausnahmen bestätigen die Regel @Jpanse!

Herzlichen Glückwunsch nachträglich!

..und immer gut aufpassen - Gefahren lauern überall!
Kommentar ansehen
19.12.2017 15:32 Uhr von Alexius03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
US-Behörde warnt vor Krebsgefahr durch Handy-Strahlung http://bit.ly/...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?