13.12.17 18:24 Uhr
 3.127
 

Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab

Weil sie sich von ihm trennen wollte, hat ein Mann in Russland seiner Frau beide Hände mit einer Axt abgehackt.

Dann schleppte er die 26-Jährige in einen Wald und quälte sie über eine Stunde lang. Nach der grausamen Tat stellte er sich selbst der Polizei.

Notärzte konnten der Mutter von zwei Kinder die Hände zum Glück wieder annähen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Russland
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2017 20:25 Uhr von hellboy13
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2017 20:50 Uhr von hellboy13
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
PureLiebe@
Blumen und Kuchen hätte ich eh nicht erwartet.
Kommentar ansehen
13.12.2017 21:24 Uhr von capricorn5x
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2017 21:28 Uhr von Tilt001
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
In Deutschland sind es die Ehrenmorde, kein Deut besser.
http://www.ehrenmord.de/
Kommentar ansehen
13.12.2017 22:38 Uhr von honso
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
wiedereinmal irgendwo im nirgendwo.....
Kommentar ansehen
13.12.2017 22:51 Uhr von Salomon111
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das Wort Glück ist in dem Zusammenhang etwas verfehlt.
Kommentar ansehen
14.12.2017 10:01 Uhr von abrahamklein2000
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Russen halt,..
Kommentar ansehen
14.12.2017 11:45 Uhr von Ruthle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie soll das gehen?
Da wird doch die Schlagader durchtrennt, die Frau würde schnell verbluten, war aber noch im Wald?
Kommentar ansehen
20.12.2017 21:38 Uhr von hellboy13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dummheit liegt in der News aber Primaten Raffen das nicht.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?