08.12.17 10:53 Uhr
 751
 

"Tote Hosen"-Sänger Campino kritisiert: Sexuelle Belästigung sei "Modethema"

 

"Die Toten Hosen"-Sänger Campino kritisiert den aktuellen Hype um die "MeToo"-Bewegung.

"Ich finde es schwierig, so ein Thema als Modethema oder als Sau, die durchs Dorf getrieben werden muss, jetzt überall mal eben abzuhandeln - und dann geht alles weiter wie immer", so der 55-Jährige.

Das Thema müsse immer diskutiert werden und nicht, weil es gerade ein Trend sei.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Belästigung, Tote, Sexuelle Belästigung, Campino, Tote Hosen
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

#MeeToo: Frauen kämpfen gegen Manspreading an
Umfrage: Deutsche beim Thema "Sexuelle Belästigung" toleranter
Sexuelle Belästigung: Ehren-Emmy für Kevin Spacey zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2017 13:56 Uhr von Disskurs
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ich doch gut, dass es überhaupt thematisiert wird!
Kommentar ansehen
11.12.2017 09:41 Uhr von Disskurs
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Für Alle die ein Minus gegeben haben: Ich hoffe Ihr bekommt eines Tages Töchter, damit Ihr die Welt mal aus den Augen einer Frau sehen könnt!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

#MeeToo: Frauen kämpfen gegen Manspreading an
Umfrage: Deutsche beim Thema "Sexuelle Belästigung" toleranter
Sexuelle Belästigung: Ehren-Emmy für Kevin Spacey zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?