08.12.17 09:52 Uhr
 3.298
 

VW-Bullis werden wegen Abgasproblemen nicht ausgeliefert

 

Derzeit werden keine Bulli-Modelle von Volkswagen ausgeliefert, da die bei der Zertifizierung angegebenen Werte für Stickoxid deutlich überschritten werden.

Damit steht die Zulassung des beliebten VW-Busses T6 mit Dieselmotor auf der Kippe, die Produktion laufe aber erst einmal weiter.

Die neue Version des Bullis wurde 90.0000 Mal verkauft.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2017 13:59 Uhr von Disskurs
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
VW hat seine Lektion also gelernt...
Kommentar ansehen
09.12.2017 08:54 Uhr von erdengott
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"VW hat seine Lektion also gelernt... "
Wer sich informiert wird erfahren dass VW unter den ganzen Problemfällen noch der sauberste Vertreter ist. Tests dazu gibt es inzwischen mehr als einen.
Kommentar ansehen
09.12.2017 10:47 Uhr von hellboy13
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schon Merkwürdig Diesel H -Zeichen nimmt zu und die
Politik beruft sich Neufahrzeuge.
Wo ist den jetzt das Problem wenn es überhaupt eines gibt.
Die Klimalüge ist bekannt !

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?