07.12.17 19:14 Uhr
 2.239
 

Aussehen einer Puppe: So sieht die Barbie aus Berlin aus

Paris Herms sieht aus wie eine menschliche Puppe und ist deswegen in den sozialen Netzwerken besonders beliebt.

Ihr optisches Vorbild ist das Kinderspielzeug Barbie, wie sie in einem YouTube-Interview erzählt.

Doch obwohl fast alles operiert wurde, soll immer noch nicht Schluss sein. Im neuen Jahr plant der Social Media Star eine weitere OP.


WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Puppe, Aussehen, Barbie
Quelle: zeitgeistmagazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2017 19:59 Uhr von One of three
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hässlicher geht es nicht mehr..
Kommentar ansehen
07.12.2017 20:07 Uhr von PureLiebe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Versuche Spiegel zu meiden, O.o. t..
Laune steigt bestimmt.
Kommentar ansehen
07.12.2017 20:11 Uhr von Kollision
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Und wenn das die Letzte Frau auf Erden wäre, da würde ich nicht ran gehen. Der Vogel ist ja voll häßlich. iiiiiibbbäääähhhh
Kommentar ansehen
07.12.2017 20:26 Uhr von Mauzen
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Über solche Leute "Nachrichten" zu schreiben, bestätigt sie nur in ihrem irren Selbstverstümmelungsdrang. Es würde viel weniger solcher Daueroperierten geben, wenn nicht ständig irgendwelche Blätter trendige Berichte über sie schreiben würden.
Kommentar ansehen
07.12.2017 20:33 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
soweit ich weiß ist barbie nicht transsexuell oder doch und schon gar nicht dunkelhaarig ?
Kommentar ansehen
08.12.2017 05:42 Uhr von Lommels
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bearbeitet weil mein Kommentar evtl. zu hart für andere ist.

Ekelhaft muss reichen!

[ nachträglich editiert von Lommels ]
Kommentar ansehen
08.12.2017 10:02 Uhr von RZH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"in den sozialen Netzwerken besonders beliebt."

Soso, soziale Netzwerke...
Als sowas wie Tafeln, Bahnhofsmission oder so. :-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?