07.12.17 13:17 Uhr
 1.523
 

"I bims" ist auch in Österreich das Jugendwort des Jahres

Wie bereits zuvor in Deutschland wurde die Wendung "I bims" nun auch in Österreich zum Jugendwort des Jahres gewählt.

In Österreich kürte man die ganze Aussage "Hallo, I bims!" - eine bewusste Falschschreibung - die schnell in den allgemeinen Sprachgebrauch überging.

Der Bürgermeister Michael Häupl schuf mit dem Satz "Mei Wien is net deppat!" den Spruch des Jahres: Der SPÖ-Politiker bezog sich damals darauf, dass seine Partei bei der Nationalratswahl zumindest in der Bundeshauptstadt Zugewinne verzeichnet hatte.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Jugendwort, Auszeichnnung
Quelle: tt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?