07.12.17 10:47 Uhr
 1.828
 

Bochum: Mann prügelt Fußgänger fast zu Tode und vergräbt ihn unter Schutt

 

In Bochum hat ein Unbekannter einen Fußgänger verfolgt, diesen dann fast zu Tode verprügelt und unter Schutt begraben.

Das 55-jährige Opfer konnte erst nach zwei Stunden auf sich aufmerksam machen: Er war unter Steinen, Paletten und Splittsäcken von dem Angreifer vergraben worden, der ihn zuvor mit Verbundssteinen bewarf.

Laut Polizei erlitt er mehreren Rippenbrüche und war völlig unterkühlt. Nach dem Angreifer, von dem es nur ein verschwommenes Bild einer Überwachungskamera gibt, wird nun gefahndet.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Bochum, Fußgänger, Schutt
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Explosion in Hamburg - niemand verletzt
New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2017 10:58 Uhr von Ruthle
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Ich glaube, der hat einen Zauselbart?
Kommentar ansehen
07.12.2017 11:26 Uhr von EdgecrusherH_K
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
sieht so aus

...OHHH Nein es ist ein Hipster !!1!!
Kommentar ansehen
07.12.2017 13:25 Uhr von Disskurs
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja nicht für alle Volksgruppen das Fest der Liebe...
Kommentar ansehen
07.12.2017 19:47 Uhr von fraro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nein, es ist ein ...!

Aber die Geschichte finde ich irgendwie sehr seltsam. Warum unter Schutt begraben, wo es "sie" sonst nicht so mit dem Arbeiten haben?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?