06.12.17 12:07 Uhr
 4.097
 

Berlin: Polizei-Azubis randalieren und rufen "Heil Hitler"

In Berlin sind Auszubildende der Polizei nachts randalierend und betrunken durch die Straßen gezogen.

Im Spandauer Ortsteil Haselhorst sollen die Polizei-Nachwuchskräfte laut grölend gegen Strom- und Telefonverteilerkästen getreten haben. Dabei sollen auch "Heil Hitler"-Rufe gefallen sein.

Polizeipräsident Klaus Kandt sagte zu dem Vorfall man "werde dem Fall genau nachgehen". Er erwarte, "dass sich alle Polizei-Auszubildende auch in der Freizeit anständig benehmen".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Heil
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2017 12:14 Uhr von derlausitzer
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Azubis aus Sachsen oder östlicher? Berliner Azubis machen sowas doch nicht - dafür hat der Senat doch gesorgt.
Kommentar ansehen
06.12.2017 12:38 Uhr von Dilaudid
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
Sind das die selbigen, die den Unterricht stören aber die Sprache der Verbrecher besser beherschen?
Kommentar ansehen
06.12.2017 13:15 Uhr von jo-28
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.12.2017 14:18 Uhr von Komikerr
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Sollte das passiert sein, haben die genauso wenig wie die Allahu akbar Typen was im Polizeidienst verloren.
Kommentar ansehen
06.12.2017 16:37 Uhr von Leichenvater
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Zu Atmen bedeutet nicht gleichzeitig auch ein Gehirn zu haben.
Dies sollte nun nachträglich überprüft werden.
Kommentar ansehen
06.12.2017 16:43 Uhr von werner.sc
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Aus einer anderen Quelle:

https://www.berliner-zeitung.de/...

"Der Radfahrer wollte zunächst auch den Ruf „Heil Hitler“ gehört haben, konnte dies aber in der anschließenden Vernehmung nicht mehr bestätigen."
Kommentar ansehen
06.12.2017 17:29 Uhr von AntiDepp
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die Ausbildungs- oder Studienplätze des Polizeivollzugsdienstes der Polizei Brandenburg liegen im Berliner Ballungsraum.
Kommentar ansehen
06.12.2017 19:00 Uhr von Fishkopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Da meint man doch das die Einstellungskriterien bei der Polizei recht hoch sind, hat sich daran irgendwas geändert ?

Ich denke mal das auch mittlerweile die Polizei ordentlich Nachwuchs Probleme bekommen hat und streckenweise ihre Anforderungen herunterschraubt um überhaupt noch Leute zu bekommen. Na wenn das nichtmal ein Fehler ist ...
Kommentar ansehen
06.12.2017 19:41 Uhr von Fishkopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Übrigens auch noch interessant zu lesen :

"Der Polizeiführung hat festgestellt, dass es Polizisten gibt, die sich im Dienst untereinander in einer Fremdsprache unterhalten. "Der Gebrauch einer Fremdsprache zwischen Dienstkräften während des Dienstes wurde durch Vorgesetzte vereinzelt festgestellt", räumte der Senat in einer Antwort auf eine Anfrage der AfD ein. Die gemeinsame behördliche Sprache sei Deutsch, und das sollten die Vorgesetzten auch durchsetzen. "

Zum Inhalt möchte ich meinen "wundert das jetzt noch wirklich jemanden ?". Aber witzig ist, wenn das eine original Meldung sein soll, das erste Wort dieser Meldung. Der die das oder wie ?
Kommentar ansehen
06.12.2017 20:11 Uhr von fleissbildchen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das muss man sich ja rot im Kalender ankreuzen dass es tatsächlich mal Deutsche waren die da randaliert haben ! Oder waren es die neuen Polizeianwärter aus Kamelhustakien ?
Kommentar ansehen
06.12.2017 21:19 Uhr von Holzmichel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Leute haben in den Reihen der Polizei absolut NICHTS zu suchen!
Kommentar ansehen
06.12.2017 23:33 Uhr von Michelle_Br
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Solche "Menschen" sind untragbar als Vertreter der Ordnung und gehören sofort (!) entlassen!
Kommentar ansehen
07.12.2017 03:45 Uhr von Bycoiner
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Die bekommen jetzt bestimmt ne Ehrenmitgliedschaft in einer gewissen alternativen Zusammenrottung?
Kommentar ansehen
07.12.2017 09:14 Uhr von wonderfool69
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind das für Auswahlverfahren wenn solche Idioten zugelassen werde ?? Das kann doch nicht wahr sein...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?