05.12.17 19:12 Uhr
 2.139
 

Landgericht Leipzig: Staatsanwaltschaft fordert elf Jahre Haft für Vergewaltiger

Am Landgericht in Leipzig findet derzeit der Prozess um einen 36-Jährigen statt, der im Juni dieses Jahres eine 12-Jährige entführt und vergewaltigt hatte.

Der Mann entführte das Mädchen in einem Transporter. Dem Opfer gelang es noch, den Notruf zu wählen. Die Polizei konnte das Mädchen dann befreien.

Der Mann gestand die Tat. Die Staatsanwaltschaft fordert elf Jahre Gefängnis, die Verteidigung sechs Jahre und elf Monate.


WebReporter: Eule92
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Leipzig, Staatsanwaltschaft, Vergewaltiger, Landgericht
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2017 20:17 Uhr von El-Diablo
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.12.2017 22:28 Uhr von Dragon2712
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
@El-Diablo,

ich weiß gar nicht was Sie damit sagen wollen?! Niemand hat gesagt das Deutsche, Italiener, Spanier usw usw. keine Verbrecher/Kinderschänder/Mörder uvm sein können. Die Taten gehören bestraft, ohne wenn und aber völlig egal welche Nationalität man sein eigen nennt. Leider gibt es aber einen "Bonus" für viele. Mittlerweile auch nicht mehr so häufig (zum Glück). Dennoch wurden diese Taten durch "Glauben und Religion" abgemildert. Wo man auf die Welt kommt ist nur Glück oder Pech, wie man es sehen möchte. Das einzige was viele sagen (auch ich) man importiert nicht auch noch ich nenne es mal "Probleme".
Kommentar ansehen
05.12.2017 22:56 Uhr von alter.mann
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
die "vielen" dürfen mittlerweile nun offiziell nicht mehr in die usa einreisen bzw sind dort unerwünscht..
tjoa. sind ja nun auch alle in europe. hallejulja ..ähm .. akba oder so.
Kommentar ansehen
05.12.2017 23:01 Uhr von Bifa1972
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
In den Arabischen Ländern werden Kinderschändern die Köpfe abgeschlagen ... vieleicht sollte das auch hier eingeführt werden.
Auch wenn er Lebenslang hinter Gittern kommt zahlen wir mit unseren Steuern seinen Lebensunerhalt....
Kommentar ansehen
06.12.2017 05:42 Uhr von Armenian
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.12.2017 06:10 Uhr von funi31
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Bifa1972 "In den Arabischen Ländern werden Kinderschändern die Köpfe abgeschlagen ... vieleicht sollte das auch hier eingeführt werden."

Das will hier keiner; hier hat man Angst vor dem Islamismus.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?