05.12.17 11:19 Uhr
 745
 

Bewährungsstrafe für US-Schüler: Name in Auschwitz-Gedenkstätte geritzt

 

In Polen wurde ein 17-jähriger Schüler aus den USA zu einem Jahr Haft auf Bewährung und zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er die Gedenkstätte des Nazi-Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau verunstaltete.

Der Schüler eines Rabbiner-Seminars hatte seinen Namen in eine Baracke der Gedenkstätte geritzt. Er gab an, weitere Namen dort gesehen zu haben und wollte dann seinen hinzufügen.

Die Richter teilten mit, der Junge hätte sich der Bedeutung des Lagers von Auschwitz "vollkommen bewusst" sein müssen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Name, US, Auschwitz, Gedenkstätte
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2017 12:41 Uhr von derlausitzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geschichtsunterricht a la USA?
Kommentar ansehen
05.12.2017 16:31 Uhr von 24slash7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lol,
Der Junge hätte sich der Bedeutung des Lagers ....

Ausgerechnet ein Nachfahre der Opfer ....
Kommentar ansehen
05.12.2017 17:06 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besteht man das Rabbiner-Seminar nach sowas eigentlich noch?
Kommentar ansehen
05.12.2017 21:06 Uhr von Wackelpudding3000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute, der Junge ist 17 ... da hat man noch eine Menge Flausen im Kopf. Das Urteil spottet einfach nur jeder Beschreibung!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?