05.12.17 10:41 Uhr
 471
 

Exklusivverträge von Eventim und Konzertveranstaltern durch Kartellamt untersagt

 

Das Bundeskartellamt hat dem größten deutschen Ticketanbieter Eventim untersagt, Exklusivverträge mit Konzertveranstaltern einzugehen.

"CTS Eventim ist als Anbieter des mit Abstand größten Ticketsystems in Deutschland marktbeherrschend", begründete der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt: "Kartellrechtlich unterliegt ein Unternehmen mit einer solchen Marktposition besonderen Pflichten."

Eventim will die Entscheidung nicht akzeptieren und kündigte Berufung an.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kartellamt
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?