05.12.17 10:31 Uhr
 725
 

Berlin: Flixbus-Fahrer schätzt Brückenhöhe falsch ein - Dach komplett abgerissen

 

In Berlin hat ein Fahrer eines Flixbusses die Höhe einer Brücke vollkommen falsch eingeschätzt und verlor dadurch das Dach seines Fahrzeuges.

Das Busdach wurde komplett abgerissen als der Fahrer unter der Brücke durchfuhr.

"Zum Glück handelte es sich um eine Leerfahrt", so die Berliner Feuerwehr und fügte zu dem Unfallort hinzu: "Da bleibt des Öfteren jemand stecken".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Fahrer, Dach, falsch
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2017 10:52 Uhr von rubberduck09
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Als Fahrer sollte man schon wissen wie hoch das Fahrzeug tatsächlich ist und dann natürlich auf die entsprechenden Schilder achten!
Kommentar ansehen
05.12.2017 11:39 Uhr von wapolexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was nicht paßt wird ...
Kommentar ansehen
05.12.2017 11:56 Uhr von ljjogi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Steht nicht in jedem Bus auf dem Armaturenbrett die Höhe ?
An den Brücken steht sie auf jeden Fall...
Kommentar ansehen
05.12.2017 12:06 Uhr von McClear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gronkh am Steuer! Da fällt mir das geniale Lets play von Gronkh ein, der letztes Jahr den Flixbus-Simulator getestet hatte... :-) https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
05.12.2017 17:07 Uhr von 24slash7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der hat nicht die Brückenhöhe falsch eingescshätzt. Die steht nämlich üblicherweise in einem Verkehrsschild.
Er kannte die Höhe seines Fahrzeugs nicht
Kommentar ansehen
05.12.2017 19:58 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht dachte er, er fährt einen Flexbus?
Kommentar ansehen
05.12.2017 20:08 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das Problem ist, dass die auf dem Schild angegebene Höhe und die tatsächliche Höhe nicht übereinstimmen, da gibt es immer noch eine Sicherheitsmarge die sowas verhindern soll

manche Fahrer sind dann halt der Meinung, dass diese Marge für ihr Fahrzeug ausreichend ist

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?