04.12.17 15:49 Uhr
 463
 

Fußball: Carlo Ancelotti hat kein Interesse am italienischen Nationalcoach-Job

 

Nach dem nicht Erreichen der Weltmeisterschaft sucht Italien nach einem neuen Nationaltrainer: Wunsch-Kandidat war Carlo Ancelotti.

Doch der Ex-Bayern-München-Trainer sagte nun ab, er wolle lieber weiter als Vereinscoach arbeiten, das reize ihn mehr.

"Es stimmt, der italienische Verband hat mich kontaktiert. Ich habe ihnen gesagt, dass es mich ehre, von so vielen Leute für den Posten vorgeschlagen zu sein, aber ich bin nicht in der Lage, die Probleme allein zu lösen", so der 58-Jährige.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Job, Interesse, Carlo Ancelotti, Nationalcoach
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlo Ancelotti kritisiert FC Bayern wegen mangelnder Unterstützung
Fußball: Carlo Ancelotti als neuer Italien-Trainer im Gespräch
Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlo Ancelotti kritisiert FC Bayern wegen mangelnder Unterstützung
Fußball: Carlo Ancelotti als neuer Italien-Trainer im Gespräch
Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?