04.12.17 15:43 Uhr
 852
 

Flugzeug-Crew beobachtete angeblich über Japan nordkoreanischen Raketentest

 

Eine Flugzeug-Crew der Linie "Cathay Pacific" hat laut eigenen Angaben über Japan den jüngsten Raketentest Nordkoreas beobachtet.

"Die Crew der CX893 hat berichtet: ´Die Rakete ist explodiert und in der Nähe unseres aktuellen Standortes auseinandergefallen´", so Mark Hoey, einer der Cathay-Manager.

Der Test der Interkontinentalrakete wurde diesmal nicht, wie sonst üblich, von Nordkorea angekündigt. Ohne Vorwarnung wurde diese also in den Himmel geschossen und stellt damit eine Gefahr für Flugzeuge dar.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Flugzeug, Crew, Raketentest
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?