04.12.17 13:23 Uhr
 1.884
 

Niedersachsen: Bei Explosion in Dönerbude werden sieben Menschen verletzt

 

Nach Feierabend in einer Dönerbude im niedersächsischen Moringen ist es zu einer Explosion in dem Laden gekommen.

Das sich dadurch ausbreitende Feuer führte zu sieben Verletzten: Die Bewohner konnten sich alle ins Freie flüchten.

Wie es zu der Explosion kam, ist unklar. Der Sachschaden wird auf 200.000 Euro beziffert.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Explosion, Niedersachsen, Dönerbude
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2017 15:20 Uhr von LangUndDick
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Rund 100 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Moringen und den Moringer Ortsteilen gelang es durch ihr schnelles und effektives Handeln ein Ausbreiten des Feuers auf das gesamte Wohn- und Geschäftshaus zu verhindern.

Bei den ersten Untersuchungen wurde festgestellt, dass der Ausgangspunkt der Explosion in der Küche des Imbisses liegt. Hier befinden sich Küchengeräte, die mit Gas betrieben werden. Derzeit gehen die Brandermittler davon aus, dass vermutlich ein technischer Defekt oder ein fahrlässiges Handeln im Umgang mit der Gasanlage in der Küche ursächlich für die Explosion war.
http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
04.12.2017 15:34 Uhr von Mauzen
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Gas vom Dönergrill nicht abgedreht?
Kommentar ansehen
04.12.2017 15:50 Uhr von dillschwaiger
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
War bestimmt die AFD schuld daran,oder es stellt sich raus,das die rechte Hand vom Chef unachtsam war.Dann ist die Straftat entsprechend einzuordnen.
Kommentar ansehen
04.12.2017 17:19 Uhr von alter.mann
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
hat die EU also doch recht: döner is gefährlich ..
;o)
Kommentar ansehen
04.12.2017 17:25 Uhr von det_var_icke_mig
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.12.2017 19:22 Uhr von ich-schiasnerv
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@det_var_icke_mig
ja, hab verstanden und finde war das besten Kommentar von allen das du je abgegeben hast.
Kommentar ansehen
04.12.2017 19:37 Uhr von Klassenfreund
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Bewohner konnten sich alle ins Freie flüchten."

Wer Wohnt denn in ´ner Dönerbude?

Junge, beachte doch bitte, was du wie in Zusammenhang bringst.
Kommentar ansehen
04.12.2017 20:27 Uhr von Dilaudid
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Wohnt denn in ´ner Dönerbude?
Kakerlaken vielleicht?
Die sind bekanntlich recht schnell...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?